Flohmarkt ohne Gänsehaut! Riesenflohmarkt in der Niebüller Stadthalle

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Ab sofort werden die Flohmärkte zum Schutz vor Wind und Wetter wieder nach drinnen verlegt: Am Sonntag, den 7. Oktober 2012 beginnt die Hallenflohmarktsaison in Niebüll – bereits ab 8.00 Uhr wird die Stadthalle und das Schulzentrum in der Uhlebüller Strasse wieder das Top-Ausflugsziel für alle Flohmarkt-Fans sein und sich in ein Mekka für Schnäppchenjäger verwandeln.

Foto: Mario De Mattia

Für diesen Termin haben sich bereits viele Hobbytrödler aus ganz Schleswig-Holstein angemeldet, von ausrangiertem Kinderspielzeug über hochwertige Antiquitäten aus längst vergangenen Zeiten bis hin zum digitalen Satellitenreceiver wird alles im Angebot sein was das Sammlerherz begehrt. Bis 16 Uhr sind die Türen für die Besucher an diesem Tag geöffnet, bevor die Händler danach alles wieder in ihre Bananenkartons verpacken und Platz schaffen für die Vorbereitungen der danach anstehenden Niebüller Gewerbemesse. Mehr Infos zum Flohmarkt und Anmeldungen unter 04671/932194 oder 04671/933175.

Hungrig muß an diesem Tag niemand nach Hause gehen: Frische Erbsensuppe, Brötchen und Kaffee werden angeboten und der Cafebereich lädt zum verweilen und Klönschnack zwischendurch ein.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Besucherandranges weisst der Veranstalter darauf hin das für die Besucher der Großraumparkplatz in der Gotteskoogstrasse zur Verfügung steht. Die Parkplätze am Seiteneingang zur Halle und im Peersweg sind ausschließlich den Ausstellern vorbehalten, für Ortsunkundige ist der Weg zum Schulzentrum weiträumig ausgeschildert. Ein weiterer Flohmarkt in diesem Jahr ist am 2. Dezember geplant.

www.marktbuero.de