POL-FL: Schafflund – Junge Radfahrerin stürzte vor Traktor

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schafflund (ots) – Montagnachmittag, 28.04.14, gegen 17:05 Uhr, kam es zwischen Schafflund und Hörup auf der B 199 zu einem Verkehrsunfall bei dem eine junge Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Eine 29- jährige Radfahrerin fuhr mit ihrem Rad auf dem Radweg der B 199, als ein 45- jähriger Traktorfahrer sich langsam aus einer Ein-und Ausfahrt im Kurvenbereich tastet, um auf die Bundesstraße einzubiegen.

Daraufhin bremste die 29- jährige so heftig, dass sie mit ihrem Rad stürzte. Es kam dabei wohl nicht zu einem Zusammenstoß mit dem Traktor.

Die Radfahrerin verletzte sich bei dem Sturz so stark, dass sie mit dem Rettungswagen in die Diako gebracht werden musste.

Polizeibeamte der Polizeistation Schafflund sicherten die Unfallstelle und nahmen den Unfall auf.

Zeugen und Hinweisgeber, die den Unfallhergang beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizeistation in Schafflund unter Tel.: 04639/98464.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Ahrenviöl - Zeugen gesucht nach Einbruch in Zimmerei

0.0 00 Ahrenviöl (NF) (ots) – Vom 24.04.14 auf den 28.04.14, in der Zeit zwischen 17:30 und 06:15 Uhr, kam es zu einem Einbruch in eine Zimmerei in Ahrenviöl im Moorackerweg. Man gelangte gewaltsam über eine Brandschutztür in die Werkstatt der Zimmerei. Dort wurden Baumaschinen und Werkzeuge im vierstelligen Euro- […]