POL-FL: Rosendahl/Mildstedt – Einbrüche zur Weihnachtszeit

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Rosendahl/Mildstedt (ots) – Am Donnerstag gegen 21.20 Uhr überraschte eine Bewohnerin der Straße Am Mühlenteich in Rosendahl einen Einbrecher, als der gerade versuchte, die Terrassentür aufzubrechen. Die Frau machte auf sich aufmerksam und verjagte so den Eindringling. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief nicht erfolgreich.

Ebenfalls Am Mühlenteich war es dem Täter jedoch gelungen, mit Gewalt die Terrassentür eines Einfamilienhauses zu öffnen, die Räumlichkeiten zu durchsuchen. Neben einem Iphone, einer Taschenuhr und einem Rucksack wurde auch Kleingeld aus einer Spardose entwendet.

Am Samstag, 26.12.2015, wurde der Polizei ein weiterer Einbruch in Rosendahl, Rottkoppeln, gemeldet. Hierbei wurde eine Tür auf der Rückseite des Hauses ausgehebelt alle Zimmer durchwühlt und sämtliche Schränke durchsucht. Die Täter erbeuteten ein Laptop, eine Digitalkamera und Schmuck.

Die Kriminalpolizei Husum ermittelt wegen besonders schweren Fall des Diebstahls. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei unter 04841-8300.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Nordstrand - Einbrecher scheitern an mehrfach verriegelter Tür

0.0 00 Nordstrand (ots) – Heiligabend, gegen 09.30 Uhr wurde der Polizei ein versuchter Einbruch in ein Haus auf Nordstrand, Gemeinde Odenbüll, gemeldet. Unbekannte versuchten die Tür eines Einfamilienhauses an der L30 gewaltsam aufzuhebeln. Da es sich hierbei jedoch um eine mehrfach verriegelte Tür handelte, misslang dies und die Täter […]