BPOL-FL: Bundespolizei stellt hochwertige Fahrräder sicher – Schlüssel schon in Polen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Kupfermühle B 200 (ots) –

Heute Morgen gegen 02.45 Uhr kontrollierte eine Streife de Bundespolizei auf der Bundesstraße 200 im Bereich Kupfermühle einen blauen Skoda Octavia Kombi, der aus Dänemark kam. Der Fahrer wies sich mit einem polnischen Reisepass aus. Im Laderaum entdeckten die Beamten diverse Fahrräder. Auf Befragen nach der Herkunft gab der Pole an, diese in Dänemark gekauft zu haben. Eindeutige Kaufbelege konnte er jedoch nicht vorlegen. Zwei Fahrräder waren mit einem Schloss gesichert. Auf die Frage nach den Schlüsseln, gab der 36-Jährige an, diese seien bereits in Polen bei seiner Ehefrau.

Da die Angaben nicht glaubhaft waren, stellten die Bundespolizisten die zum Teil hochwertigen Fahrräder (siehe Bild) sicher.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Seeth: Körperverletzung zwischen zwei Personen

0.0 00 Seeth (ots) – Montag, 16.11.2015, gegen 18.58 Uhr, kam es in der Landesunterkunft Seeth infolge von Streitigkeiten zwischen vier Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem afghanischen Staatsbürger und einem Iraner. Als die eingesetzten Beamten eintrafen, war die Auseinandersetzung bereits beendet. Es war keine ärztliche Untersuchung der Beteiligten […]