BPOL-FL: BAB 7/ Jalmer Moor – Bundespolizei verhaftet gesuchten Polen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
BAB 7/ Jalmer Moor (ots) – Gestern Vormittag gegen 10:00 Uhr
kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen polnischen LKW,
aus Dänemark kommend, auf dem Parkplatz Jalmer Moor.

Bei der Überprüfung des Fahrers stellten die Beamten fest, dass
gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Die Staatsanwaltschaft suchte
den 28-jährigen Polen wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.
Der Mann wurde verhaftet und mit zur Dienststelle genommen. Dort
wurde ihm der Haftbefehl eröffnet.

Da der Mann die geforderte Geldstrafe in Höhe von 725 Euro
bezahlen konnte, wurde anschließend wieder entlassen und konnte seine
Fahrt fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Heiko Kraft
Telefon: 0461/3132 105
Mobil: 0160 / 8946178
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Verkehrskontrollen in der Innenstadt /Tispol-Kontrollwoche

0.0 00 Flensburg (ots) – In der letzten Woche im Zeitraum vom 10.12.-15.12.18 führten Polizeibeamte des 1. Polizeirevieres zu jederTages- und Nachtzeit im Rahmen der Streifenfahrt Alkohol- und Drogenkontrollen in der Innenstadt durch. Verstärkt werden solche Kontrollen im Rahmen der TISPOL-Kontrollwoche durchgeführt. TISPOL ist ein europaweites Polizei-Netzwerk, welches das Ziel […]