KulturKeller Husum: „The Dogs“ – A tribute to the music of Pete Townshend

Add to Flipboard Magazine.

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
21.01.2023
20:00 - 23:00 Uhr

Veranstaltungsort
Kulturkeller



Kategorie


Tags: KulturKeller Husum

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie bitte H I E R!



hCal:


„The Dogs“ – das sind weltbekannte Songs und Raritäten aus der Feder des legendären  „The Who“ – Gitarristen Mr. Pete Townshend!

„The Dogs“ sind aber keine Coverband, es wird nicht einfach nachgespielt, sondern jedes einzelne Stück ist kunstfertig in ein überraschend neues Outfit gekleidet.

Die aus verschiedenen Folk-Gruppen bekannten Musiker aus ganz Schleswig-Holstein haben deshalb sämtliche Stücke speziell für ihren Instrumentenpark arrangiert und bringen sie mit Mandoline und Fiddle in frischen, folkigen Arrangements auf die Bühne. Eine elektrische Gitarre ist bei „den Hunden“ nicht nötig wenn sie altbekannte Hits wie „Behind Blue Eyes“ und „Baba O’ Reilly“ oder auch weniger bekanntes Material spielen.



Statt dessen spielen „The Dogs“ – ganz typisch für eine Rockband – auf Mandoline, Gitarre, Akkordeon, Ukulele, Low Whistle, Tenorgitarre, Blues Harp, Dobro, Cajon, Chimes und Bassgitarre… 

Und um es gleich vorweg zu nehmen: Es wird auch kein einziges Instrument zu Splittern geprügelt. Das kann sich ja heutzutage keiner mehr leisten…

Karten gibt es für 22 Euro im Vorverkauf in der Schlossbuchhandlung Husum (Tel. 04841 89214) oder an der Abendkasse.

Foto: Andreas Köpke

 
 



Nächster Beitrag

Langenhorner Orgelsommer: Cornelia Schünemann, Istvan Ella - Saxophon und Orgel

Cornelia Schünemann – Klassische Saxofonistin Cornelia Schünemann, geboren in Hannover, hat ursprünglich Fagott und Operngesang (HfMT Hannover) studiert. Zusätzlich absolvierte sie ein Perfektionsstudium für klassisches Saxofon an der Akademie Hamburg für Musik und Kultur. Sie ist eine – besonders im Bereich ‚Kirchenmusik in Hamburg‘ sowie im norddeutschen Rau m – […]