Tønder Festival 2013: The Barr Brother aus Kanada – Mads Langer aus Dänemark und mehr

Datum der Veranstaltung: 22.-25.August 2013 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Tønder Festival 2013: The Barr Brother aus Kanada – Mads Langer aus Dänemark und mehr
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Dem Tønder Festival ist es gelungen wiederum eine Reihe von  spannenden Namen zu verpflichten. Den albumaktuellen dänischen Sänger und Songschreiber Mads Langer, die kanadischen upcomings The Barr Brothers, das amerikanische Trio Red Molly und eines der ganz großen Publikumserfolge, Meschiya Lake & The Little Big Horns aus New Orleans. Mit den Namen, die das Tønder Festival jetzt bekannt gibt sind die Weichen für Augenblicke der Schönheit und musikalischen Wohlbefinden gestellt.
Einzigartige Band: Aus Montreal in Kanada kommt die hochgelobten Indie-Americana-Band The Barr Brothers. Das Quartett besteht aus den Brüdern Brad und Andrew Barr, der Harfenspielerin Sarah Page und dem Multiinstrumentalisten Andres Vial. The Barr Brothers ernten große Anerkennung und Ruhm in den USA und Kanada und ihnen verbindet eine musikalische Verwandtschaft mit Bands wie The Decemberists und The Low Anthem. Die letztgenannten waren eines der Spitzennamen in Tønder 2012. Mit den The Barr Brothers hat das Festival wieder einmal einen Volltreffer mit spannenden Upcomingbands der Roots-Folk-Indie-Stilart gemacht.

 

Mut zu neuen Namen
”Auf dem Edmonton Festival in Kanada wurden wir auf The Barr Brothers aufmerksam gemacht. Ihre Instrumentierung ist spannend, die Musik variiert von rauem Blues bis zu dem mehr sphärischen, und ist eine Kombination von Musikern mit klassischen und dem mehr Roots-Americana Hintergrund geprägt. Wir freuen uns sie in Tønder präsentieren zu können,” sagt Anni Lehmann vom Tønder Festival. ”Tønder ist immer ein Festival gewesen, das den Mut gehabt hat neue Namen zu buchen, die noch nicht bekannt waren, aber an die das Festival glaubt und ihnen eine Chance zu geben wünscht. Unser Publikum weiß das, sie nehmen dies an und haben dadurch die letzten Jahre große Erlebnisse auf dieser Grundlage gehabt.,” sagt Anni Lehmann.

Dänischer Spitzenname
Zurzeit klettert der Sänger und Songschreiber Mads Langer die Erfolgsleiter empor. Sein viertes album ”In These Waters” kam am 4. März heraus und bringt den 29-jährigen Songschreiber auf Tournee durch das ganz Land. Mads Langer tritt bei der großen Show „Dänemark sucht den Superstar“ am Freitag den 22. März auf. Dies zeugt von seinem breiten Durchbruch.

Es ist nicht das erste Mal, dass Mads Langer in Tønder ist. 2008 war er Teilnehmer eines Projektes mit u.a. dem Pianisten Nikolaj Busk, und dem Songschreiber und Gitarristen Jens Lysdal und Violinisten Bjarke Falgren.

Bluegrass und Lindyhop Auf dem vorigen Festival war New Orleans Party angesagt und die echte Ware lieferte Meschiya Lake & The Little Big Horns. Die Sängerin und ihre bemerkenswerte Band reisen wieder von Louisiana nach Tønder, um noch einmal ein Fest mit viel Jazz, Blues und Lindyhop-Appel zu feiern.

Und dann kann sich das Publikum auf ein ”female folk”-Trio, Red Molly freuen. Sie singen himmlisch und servieren eine vornehme Mischung aus Bluegrass, Country und Western Swing.

The Barr Brothers (Canada) Die amerikanischen Brüder Andrew und Brad Barr waren Anfang des Jahrtausends auf den Jamband Bühnen mit dem Impro-rock-Trio The Slip erfolgreich. Seitdem haben die Brüder sich in  Montréal niedergeschlagen und taten sich mit der klassisch ausgebildeten Harfe und Koraspielerin  Sarah Page und dem Mulitinstrumentalisten Andres Vial zusammen. The Barr Brothers haben einen Sound geschaffen wo Blues und Folk auf weiche Vokalharmonien und  kratzenden Indie aufeinander treffen. The Barr Brothers sind für ihr Debutalbum ”The Barr Brothers” von 2011 auf dem großen kanadischen JUNO Awards 2013 für ”Adult Alternative Album Of The Year” nominiert  – in der gleichen Kategorie wie Bahamas, Kathleen Edwards, Serena Ryder und Royal Wood. Die Band hat sowohl fleißig tourniert als auch eine große Anzahl von Festivals samt eines der großen Schaufenster der amerikanischen Fernsehshows ”The Late Show with David Lettermann” besucht.

http://thebarrbrothers.com/

Mads Langer (DK) Das diesjährige Album des 29-jährigen Sängers und Songschreibers heißt ”In These Waters”. Mit einer Stimme, die ankommt und die Mädchenherzen zum Schmelzen bringt, ist Mads Langer auf die Spitze der dänischen Charts geklettert. Auch das Ausland ist auf Mads Langers nordischer Popmelancholie aufmerksam geworden. Sein drittes Album ”Behold” von 2011 wurde von Sony Music herausgeben und mit dem Cover von Olive’s ”You’re Not Alone” wurde der Weg für einen europäischen Durchbruch geebnet. Mads Langer debütierte 2006 mit dem  Album” Attention Please,” und 2009 machte er mit dem Album ”Mads Langer” und besonders dem Hit ”Fact-Fiction” auf sich aufmerksam.

http://www.madslanger.com/

Meschiya Lake & The Little Big Horns (USA) Als Meschiya Lake das Spiegelzelt Sonntagabend niederlegte, war dies mit einer Liebeserklärung  an das Tønder Festival, das Publikum und die Ehrenamtlichen Helfer. Und die Gefühle waren gegenseitig. Zusammen mit The Little Big Horns verteilte Meschiya Lake große Mengen von New OrleansSpirit, und das Publikum verliebte sich in Meschiya Lake, ihrem  moderne Zugang zu dem  traditionellen New OrleansJazz und den Lindyhop Tanz, der ein wichtiger Teil des Ausdrucks ist. Es bestand kein Zweifel in Tønder: Meschiya Lake und ihre wohlschwingende Band sollten dieses Jahr zurückkommen.

http://www.facebook.com/pages/Meschiya-Lake/227821879926

Red Molly (USA) Zur später Stunde auf dem  Falcon Ridge Folk Festival  2004 saßen drei Mädchen um ein Lagerfeuer  und sangen so schön, dass die Sonne aus reiner Neugierde vorzeitig aufstehen wollte. Red Molly machten kleine Schritte in den New Yorker Clubs und wurden bald ein bekannter Name auf den amerikanischen Folkfestivals. Der frischen Zugang des Trios  zu den alten Bluegrass-, Country- und Western Swing-Traditionen haben eine große Fangruppe ”RedHeads” genannt, angezogen. Red Molly besteht aus Laurie MacAllister, Vokal, Bas und Banjo, Abbie Gardner, Vokal, Dobro und Banjo, und Molly Venter, Vokal und Gitarre. Das neueste Album der Band ist  ”Light In The Sky” von 2011, und das Konzert in Tønder ist ihr Debut in Europa.

www.redmolly.com

Die neuen Namen fügen sich auf die Liste des diesjährigen Festivals ein, die schon Namen wie: Flogging Molly, Billy Bragg, Carolina Chocolate Drops, Dervish und Pokey LaFarge beinhaltet.

Das Tønder Festival 2013 findet in den Tagen 22. – 23. – 24. – 25. August statt

Weitere Info www.tf.dk – Ticketverkauf unter www.tf.dk

Facebook: http://www.facebook.com/tonderfestival

Twitter: https://twitter.com/TonderFestival