Speicher Husum – Freitag live: Kapelle Herrenweide und Samstag on Tour nach Højer

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Speicher Husum – Freitag live: Kapelle Herrenweide und Samstag on Tour nach Højer 5.00/5 (100.00%) 1 vote

Kapelle-Herrenweide300dpi(CIS-intern) – Die fünf Herren Kapellmeister aus St. Pauli sind eine Ausnahmeerscheinung in der hanseatischen Musiklandschaft. Man multipliziere die Poesie von Element Of Crime mit der Live-Energie à la Kaizers Orchestra, packe noch etwas Gogol Bodello und eine Prise Tiger Lillies drauf, addiere die Ausstrahlung einer kleinen Supernova hinzu, würze die Musik mit bezauberndem Charisma und dem nachbarschaftlichen Charme einer lange gewachsenen Freundschaft, nehme das Ganze hoch Spaß im Bierglas… und man ist noch nicht einmal dicht dran, an der verzückenden Dynamik der Kapelle Herrenweide!

Die Band Friedrich Jr. aus Flensburg wartet mit Akkordeon, Kontrabass und einer Stimme auf, deren Patina ihresgleichen sucht! Die Musik bewegt sich im Genre Chanson und Neo-Folk – voller Gefühl, mit bunten deutschen Texten.

Freitag 12. September ab 20.30 Uhr
Speicher Husum
Eintritt: 8 Euro

Speicher Husum on tour
I-Fire & Teknisk Uheld
Im Kulturcentret Kiers Gaard

Schon mal auf einem Konzert in Dänemark gewesen? Nein? Dann jetzt los! Wir fahren mit dem Bus nach Højer, um dort einen Abend voller Reggae, Ska und HipHop mit I-FIRE und TEKNISK UHELD zu verbringen. I-FIRE kommen mit ihrem neuem Album „Salut!“. Vor 10 Jahren haben sie sich in Hamburg zusammengetan: sechs Musiker an Bass, Gitarre, Schlagzeug, Keyboards und Gebläse sowie drei Sänger, die zwischen Gesang, Rap und Publikums-Animation hin- und herspringen. HipHop Einflüsse sind unverkennbar, die Musik jedoch hat das Flair Jamaikas. Gepaart mit der urbanen Lust zu feiern. I-Fire singen deutsch und sind „Jamaika dankbar für den Sound, der für uns ganz viel mit Gefühl zu tun hat.“

Teknisk Uheld wurde 2004 von einer Gruppe von Freunden als Ska/Reggae-Band in Roskilde gegründet. Mit Konzerten überall in Dänemark, in Norwegen, Deutschland und Österreich entwickelte sich die Band zu einem Live-Act, der nur ein Ziel hat: das Publikum zum Tanzen zu bringen!

Sa 13.09. 20.00 Uhr
Treffpunkt: 17:45 Uhr vor dem Speicher Husum, Abfahrt: 18:00 Uhr – zurück nach Husum fahren wir nach Ende des Konzertes (ca.23.30 Uhr).
Eintritt: VVK 12 Euro + 5 Euro Busfahrt, AK 120 DKK
In Zusammenarbeit mit Skandaløs Kulturflut e.V. und Kulturcentret Kiers Gaard. Veranstaltungsort: Kulturcentret Kiers Gaard, Søndergade 12, DK- 6280 Højer
Ermöglicht durch kulturfokus

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!