POL-FL: Husum – Zwei Einbrüche in ein Einfamilienhaus

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Husum – Zwei Einbrüche in ein Einfamilienhaus
Bewerte diesen Beitrag

Husum (ots) – Donnerstagvormittag, 12.06.2014, und Donnerstagvormittag, 19.06.2014, in der Zeit zwischen 10:15 Uhr und 11:45 Uhr, kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in der Berliner Straße in Husum. Betroffen war zweimal das selbe Einfamilienhaus eines Rentnerpaares.

Bei der ersten Tat konnten unbekannte Täter durch ein auf Kipp stehendes Fenster in das Haus eindringen und Bargeld entwenden.

Bei der zweiten Tat wurde die Terrassentür eingeschlagen und Schmuck entwendet.

Die Geschädigten befanden sich zur Tatzeit nicht im Haus. Eine Befragung der Nachbarn ergab, dass dort einige Tage vor der zweiten Tat eine junge männliche Person an der Haustür geklingelt hat, um nach der Uhrzeit zu fragen.

Bei den gleichen Zeugen klingelte vier Tage später nochmals eine andere junge männliche Person und fragte, ob er dort telefonieren könne. Anscheinend wollte man überprüfen, ob sich jemand im Haus befindet.

Ob diese Personen im Tatzusammenhang mit den Einbrüchen stehen, konnte bis jetzt nicht geklärt werden.

Die Kriminalpolizei Husum bittet daher um ihre Mithilfe. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zu der Tat oder verdächtigen Personen und Fahrzeugen machen können. Wenden sie sich bitte an ihre nächste Polizeidienststelle oder unter 04841/ 830-0 an die Kriminalpolizeistelle Husum.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.