Niebüller Band ROAST APPLE als Highlight des Planet Rock im WDR TV zu sehen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Niebüller Band ROAST APPLE als Highlight des Planet Rock im WDR TV zu sehen
5 (100%) 1 vote

1_Planet_Rock_Festival(CIS-intern) – Die Niebüller Band ROAST APPLE ist am 15. August 2014 um 15.00 Uhr im WDR Fernsehen zu sehen – dann strahlt der WDR die Highlights des Schülerband-Festivals PLANET ROCK erstmalig aus. Die drei Niebüller Jungs hatten sich mit ihrem selbst komponierten Song „Living & Dying“ beworben und kamen damit ins Finale. Im finalen Festival spielten sie gegen die Kölner Band CHAIN und die Düsseldorfer Band „The Buggs“. WDR-Intendant Tom Buhrow überreichte die Siegertrophäe im Dortmunder Freizeitzentrum West (FZW), Shary Reeves („Wissen macht Ah!“ u. a.) moderierte das Festival.

„Chain“ – das sind Samira Ueltzhöffer (18), Kira Heimbach (18) und Helena Betz (18). Die drei Mädchen gewannen im Juni das große Finale des WDR-Schülerwettbewerbs PLANET ROCK. Nur mit ihren Stimmen und drei akustischen Gitarren eroberten die Kölnerinnen die Herzen von Fans und Jury. WDR-Intendant Tom Buhrow überreichte die Siegertrophäe im Dortmunder Freizeitzentrum West (FZW), Shary Reeves („Wissen macht Ah!“ u. a.) moderierte das Festival.

Bild: SWR/WDR/Moritz Lau

Die Highlights des Schülerband-Festivals sendet das WDR Fernsehen am 15. August 2014 um 15 Uhr. Die komplette Veranstaltung ist auf www.planet-rock.wdr.de zu sehen.

Neben „Chain“ standen „The Buggs“ aus Düsseldorf und „Roast Apple“ aus Niebüll im Finale des Wettbewerbs. „Roast Apple“ klingen britisch, sind es aber nicht: Inspiriert durch Bands wie Franz Ferdinand und Oasis erinnert die Musik von Finn-Bo Lorenzen (18), Rouven Leonavicius (18), Lukas Christiansen (18) und Liam Pitann (19) stark an die Chartstürmer von der Insel.

Trotzdem haben „Roast Apple“ ihren ganz eigenen Sound. „The Buggs“ sind die Gitarristen Victor Kohmann (18) und Karsten Wegner (16), der Schlagzeuger Juliusz Konieczny (17), der Bassist Kacper Sciechowski (17) und der Trompeter Jasper Möslein (15). Angefangen haben die Düsseldorfer als Coverband, seit einiger Zeit schreiben sie mit Erfolg auch eigene Songs.

PLANET ROCK ist ein gemeinsamer Wettbewerb der WDR-Sendungen „Planet Schule“ und „Rockpalast“. Über 50 Bands aus ganz Deutschland hatten sich mit selbst komponierten Songs bei PLANET ROCK beworben. Zur Jury, die sich zwischen den drei Finalisten entscheiden musste, gehörten Marco Hontheim von Jupiter Jones, Kosho von den Söhnen Mannheims, Rocksängerin Elli Erl, WDR-Fernsehkulturchef Matthias Kremin sowie die WDR-Redakteure Martin Gresch („Planet Schule“) und Peter Sommer („Rockpalast“).

PLANET ROCK – Das Schülerband-Festival im WDR – Fernsehen
WDR Fernsehen, 15. August 2014, 15.00 -16.00 Uhr
WDR Fernsehen, 20. August 2014, 7.20 Uhr (Planet Schule)
WDR Fernsehen, 27. August 2014, 7.20 Uhr (Planet Schule)
EinsPlus, 24. August 2014, 20.15 Uhr
EinsPlus, 25. August 2014, 15.15 Uhr

PM: planpunkt:

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!