Golfer beim Mercedes-Benz-Clubturnier in bester Spiellaune

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Golfer beim Mercedes-Benz-Clubturnier in bester Spiellaune
4 (80%) 1 vote

GC_Szene(CIS-intern) – Bei dem Artikel, der uns soeben zugeschickt wurde, fällt mir ein Facebook-Kommentar der letzten Woche ein, der etwa so ging: „Das Mercedes für den Golf wirbt, wäre ja etwas paradox….“. – Aber in diesem Falle hat Mercedes nicht für die Konkurrenz geworben, sondern ein Husumer Golf-Turnier gesponsert. Und um dieses Turnier geht es hier im Artikel:

Kirsten und Klaus-Dieter Straßenburg vertreten den Golfclub (GC) Husumer Bucht beim Endspiel der Mercedes-Benz-Clubspiele vom 18. bis 20. September im bayrischen Bad Griesbach. Aus der Hand von Henning Göttsch von der Mercedes-Vertretung in Husum bekamen sie für ihr überragendes Ergebnis die begehrten Tickets für Süddeutschland.

BU: Das Wetter hätte bessere Bedingungen liefern können, aber der Regen machte zur Zeit des Turniers wenigstens etwas Pause.

In Deutschland werden in 52 Clubturnieren die besten Spieler ermittelt und vertreten zum Abschluss ihren Golfclub, erläuterten Philip Semik und Robin Eberle von der koordinierenden Agentur Schillinger und Pankratz aus Frankfurt am Main. Ein großes Rahmenprogramm sorgt für einen besonderen Aufenthalt. Im letzten Jahr waren es um die 4.000 Teilnehmer, die um die begehrten Plätze im Finale gekämpft haben.

Henning Göttsch dankte allen für die Organisation und dafür, dass es in der Zeit des Spiels einigermaßen trockenblieb. „Gutes Wetter kann jeder, aber genau dieses trockene Fenster abzuwarten, das ist schon eine Kunst“, lachte er.

Spielführer Herbert Schmidt machte es ein bisschen spannend, als er die Preisträger bekanntgab. Im Kampf um die besten Brutto- und Netto-Ergebnisse wurde manches auch erst im Stechen entschieden.

Praktische Geschenke für Golfer und Flüssiges, um den Sieg zu feiern, wurden als Preise überreicht, bevor man die Geselligkeit bei einem leckeren Spargelessen im Club-Restaurant weiter genießen konnte.

Siegergruppe_GC

BU: Henning Göttsch (re.) mit den Siegern des Mercedes-Benz-Clubturniers.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Im Brutto lagen vorn:

Dr. Joris Feindt und Dennis Libera, mit brutto/netto 28/42

Im Netto HCP bis 41,0
1. Kirsten und Klaus-Dieter Straßenburg mit brutto/netto 25/43
2. Dr. Joris Feindt und Dennis Libera mit brutto/netto 28/42
3. Christina und Hans Vogler mit brutto/netto 21/41

Im Netto HCP ab 41,1
1. Heino Vollmer und Michael Muys mit brutto/netto 11/41
2. Marion Dehn-Mayer und Anton Mayer mit brutto/netto 14/41
3. Norbert Johannsen und Holger Feddersen mit brutto/netto 13/39
Den Preis für den „Nearest to the Star“ auf Bahn 13 erhielt bei den Damen Marion Dehn-Mayer für 4,46 m und bei den Herren Holger Schäfer für 1,53 m.

PM: Marketing Golfclub Husumer Bucht e.V.

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!