Frank Willich (geb. Schröder) erneut im Husumer MHC zu Gast

Datum der Veranstaltung: 12. März 2017 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Frank Willich (geb. Schröder) erneut im Husumer MHC zu Gast
4 (80%) 1 vote

Foto: Presse Frank Willich(CIS-intern) – Frank hat die Schnauze voll, seit neun Jahren ist er bereits Hausmann – aber damit ist jetzt Schluss! Eines Nachts haut er ab, um endlich wieder ein „richtiger“ Kerl zu sein – so wie früher. Soll sich doch seine Frau um Haushalt und Kinder kümmern – und dem Spielbesuch den Hintern abwischen.
Was musste er bisher nicht schon alles über sich ergehen lassen:

Foto: Presse Frank Willich

den Nachnamen übernehmen, Hoden-OP, Babytreffen, Milchstaugeschichten, Einkaufshorror, Kindergeburtstage, Vormittags-Gymnastik, …
Warum ist er überhaupt Hausmann geworden? Hat er zu viele weibliche Hormone, wurde der Grundstein bereits in der Kindheit gelegt, hat Schwiegervater Schuld, ist er ein Versuchskaninchen, …

„Af un an glööv ik de leeve Gott hett sick jüst mi utkeeken, um to sehn wat ut de Mannslüüd wurrn weer, wenn he Adam ut een Ripp vun Eva schnitzt harr.“

„Frank Willich (geb. Schröder)“ ist der neue plattdeutsche komödiantische Monolog von und mit Jörg Hansen.

Sonntag, 12.03.2017 ab 19.30 Uhr
Messe Husum & Congress, Am Messeplatz 12-18, Husum (Kielsburg)

Tickets (bei Liesegang) (10,00 € – 14,50 €)

Quelle: MHC