Folk mit Six Mile Brigde im Frühlingscafe Joldelund

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

Es ist endlich wieder soweit. Die Konzertsaison beginnt am Samstag, den 12.5.2012. Den diesjährigen Auftakt im Frühlings Café macht die Folkgruppe Six Mile Brigde, die uns schon im vergangenen Jahr begeistert hat.

Einlass ist um 19:00 Uhr, Beginn 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, wir werden aber um eine Spende für die Band bitten.

Six Mile Bridge ist eine Band mit ständig wechselnder Besetzung, nicht auf Grund von Streitigkeiten oder musikalischen Unverträglichkeiten, sondern weil es zum Konzept gehört. Der nordfriesische Folkmusiker Klaus Harder schart immer wieder neue Künstler um sich und wirkt so drohenden Ermüdungserscheinungen entgegen, sowohl in der Band, als auch im Publikum.

In diesem Jahr besteht die Formation aus dem Saitenzauberer Michael Gräfe (Gitarre, Bouzouki, Mandoline), dem dänischen Singer-Songwriter Stefan Lillelund, dem Banjo-Virtuosen Henning Hein sowie Klaus Harder an Gitarre und Bouzouki sowie Gesang. Das Repertoire der Band ist stilistisch im Bereich „Acoustic Folk & Roots Music“ angesiedelt. Im zweiten Teil des Konzerts wird es eine mit Bildern hinterlegte musikalische Reisegeschichte mit dem Titel „Silk Road Journey“ geben. Mit einer Mischung aus Bildern, Musik und Lesung wird über eine Motorradreise auf der alten Seidenstraße berichtet.

Samstag, 12.5.2012 – 20:00 Uhr
Frühlings Café

Bahnhofstr.3
25862 Joldelund
04673-244
www.fruehlings-cafe.de