Festlich geschmücktes Schloss macht Lust auf das 10. Husumer Schlossvergnügen

Datum der Veranstaltung: 4. Juni 2016 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Festlich geschmücktes Schloss macht Lust auf das 10. Husumer Schlossvergnügen
5 (100%) 1 vote

Foto: Kreis Nordfriesland(CIS-intern) – Am Samstag, den 4. Juni 2016 findet zum zehnten Mal das Husumer Schlossvergnügen statt. Unter dem Motto „Ein Kulturfest für die ganze Familie“ bietet das Schloss vor Husum von 11-19 Uhr ein abwechslungsreiches Programm. Eröffnet wird das diesjährige Schlossvergnügen um 11 Uhr mit einer Musik-Matinee der Kreismusikschule Nordfriesland.

Neues und Altbewährtes erwartet die kleinen und großen Besucher der kostenlosen Veranstaltung. Viele werden sich freuen, dass Gerd der Gaukler wieder eingeladen worden ist. In seinem Programm „Alles aus der Luft gegriffen“ zeigt er lustige Einrad- und Jonglierkunststücke und lässt den Hexenbesen fliegen. Auch die Akteure des Pole Poppenspäler Förderkreises sind wieder im Einsatz und bieten „Dornröschen“ als Puppenspiel vom Berliner Theater LaKritz und die Lesung „Happy Birthday Nils Holgerson“ an.

Interessierte Bürger werden das Schlossvergnügen auch deshalb besuchen, weil sie das Denkmal besichtigen möchten, das jetzt im Mai zu Ehren von Franziska Gräfin zu Reventlow im Herzoginnengarten errichtet worden ist. Es ist das letzte Werk der kürzlich verstorbenen schleswig-holsteinischen Kunstpreisträgerin Elsbeth Arlt. Die Theatergruppe 5plus1, die das Denkmal in Auftrag gegeben und eine Spendensammlung zur Finanzierung durchgeführt hat, wird im Rahmen des Schlossvergnügens thematisch zum Schloss passende Szenen spielen und außerdem eine Neuausgabe eines Romans von Margarethe Böhme vorstellen.

Wer das Schloss besser kennenlernen möchte, hat die Möglichkeit sich von den Mitarbeitern des Museumsverbundes Nordfriesland führen zu lassen. Für Kinder gibt es eine Schlossrallye, in der sie das Schloss auf eigene Faust entdecken können. Im Innenbereich befindet sich außerdem der Büchertisch des Kreisarchivs, der ebenfalls zu einem festen Angebot beim Schlossvergnügen gehört.

Foto: Kreis Nordfriesland

Draußen auf dem Schlosshof locken eine Hüpfburg, Geschicklichkeitsspiele und verschiedene Essensangebote. Neu ist in diesem Jahr ein Grill, an dem auch der größere Hunger gesättigt werden kann. Kaffee und Kuchen gibt es im Schlosscafé.

Das Schlossvergnügen wird in diesem Jahr länger dauern als je zuvor. Der Grund dafür ist ein ganz besonderer Höhepunkt, den die Kreismusikschule anbieten wird. Unter dem Titel „12 Teachers Jam“ veranstaltet sie in den Abend hinein ein Open-Air-Konzert von Rock, Pop bis Jazz auf dem Schlosshof. Beginn ist um 17 Uhr. Das Konzert wird ein weiterer Beleg dafür sein, dass die Kreismusikschule es ernst meint mit ihrer Öffnung zur Popmusik.

Eingerahmt wird das kunterbunte Kulturprogramm des Jubiläums-Schlossvergnügens von einem ebenfalls kunterbunten Schloss und Garten. Bereits eine Woche vor dem Fest wird das Schloss festlich mit einem Fahnenmeer geschmückt sein. Die Fahnen werden interessanterweise keine Bedeutung haben, sondern reine Kunstobjekte sein. „Talking colours“ heißt die Inszenierung von Uli Heid und mit ihr wird die Husumer Leitlinie „Graue Stadt – ganz bunt“ eindrucksvoll umgesetzt. Der Installationskünstler Rainer Hoffmann wird zusätzlich im Herzoginnengarten wirken und mit seinen Windskulpturen eine Galerie unter freiem Himmel schaffen.

Veranstalter des Schlossvergnügens ist die Stiftung Nordfriesland in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Nordfriesland, dem Museumsverbund Nordfriesland, dem Pole Poppenspäler Förderkreis, dem Schlosscafé und dem Kreisarchiv Nordfriesland. Die Veranstaltung wird von der NOSPA Kulturstiftung Nordfriesland und „Talking colours“ von den Husumer Stadtwerken gefördert. Weitere Informationen: www.nordfriesland.de/schlossvergnuegen

Programm

Feste Termine

11.00 – 11.45 Uhr Rittersaal

Eröffnung durch Carsten F. Sörensen, 2. stellv. Landrat

Musik-Matinee der Kreismusikschule Nordfriesland, Leitung: Rainer Effenberg

11:45 – 12:15 Uhr Fortunasaal

„Dornröschen“ – Puppenspiel, Theater LaKritz, Berlin

Menschen streiten sich manchmal, das gehört zum Lieb haben eben dazu. Auch der König und die Königin streiten sich manchmal, und das, obwohl sie alles haben: ein großes Schloss, eine goldene Kutsche, einen Hubschrauberlandeplatz! Aber eines haben sie nicht: ein Kind. Das wünschen sie sich sehr und eines Tages geht ihr Wunsch in Erfüllung. Nicole Weißbrodt, Absolventin der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch, Berlin, verbindet in ihrer lebendigen Inszenierung des Märchens Puppen- und Schauspiel mit Objekt- und Materialtheater und begeistert damit Klein und Groß.

11.45 – 12.30 Uhr Kapelle

Romanvorstellung: Neuherausgabe des Romans „W.A.G.M.U.S.“ von Margarete Böhme (über die Anfänge des Warenhauses)

5plus1 Verein zur Förderung von Literatur und Theater e.V.

12.30 – 13.00 Uhr Schlosshof (bei Regen: Südflügelsaal)

Gerd der Gaukler

„Alles aus der Luft gegriffen“- Jonglage, Einradelei, Komik, Wortkunst

13.00 – 13.30 Uhr Kapelle

„Rondo Fidelio“ – Streicherensemble der Kreismusikschule NF, Klasse: Renate Burk-Färber

13.30 – 14.00 Uhr Schlosshof (bei Regen: Südflügelsaal)

Gerd der Gaukler

„Alles aus der Luft gegriffen“- Jonglage, Einradelei, Komik, Wortkunst

14.00 – 14.30 Uhr Poppenspäler Museum

Lesung „Happy Birthday Nils Holgersson“
Die schwedische Literatur-Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf schrieb „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“ um Schulkindern die Landeskunde Schwedens näher zu bringen. 1906 erblickte der Knirps das Licht der literarischen Welt. Seither haben Millionen Kinder seine Abenteuer beim Zug mit den Wildgänsen gespannt verfolgt. Gehen Sie mit uns auf die Rundreise von Schonen über Lappland zurück zum Hof von Nils Eltern in Südschweden.

14.00 – 14.30 Uhr Schlossgarten, am Kunstwerk von Elsbeth Arlt (bei Regen: Kapelle)

„Alles möchte ich immer“ – Franziska Gräfin zu Reventlow am Kunstwerk von Elsbeth Arlt – ein szenisches Spiel

Theatergruppe 5plus1

14.30 – 15.00 Uhr Rittersaal

Rock-Pop-Band der Kreismusikschule Nordfriesland

Klassen: Kwan-Ju Lee, Kerstin Bogensee, Alexandre Neumann

14.30 – 15.00 Uhr Schlosshof (bei Regen: Südflügelsaal)

Gerd der Gaukler

„Alles aus der Luft gegriffen“- Jonglage, Einradelei, Komik, Wortkunst

15:00 – 15:30 Uhr Fortunasaal

„Dornröschen“ – Puppenspiel, Theater LaKritz, Berlin

Menschen streiten sich manchmal, das gehört zum Lieb haben eben dazu. Auch der König und die Königin streiten sich manchmal, und das, obwohl sie alles haben: ein großes Schloss, eine goldene Kutsche, einen Hubschrauberlandeplatz! Aber eines haben sie nicht: ein Kind. Das wünschen sie sich sehr und eines Tages geht ihr Wunsch in Erfüllung, Nicole Weißbrodt, Absolventin der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch verbindet in ihrer lebendigen Inszenierung des Märchens Puppen- und Schauspiel mit Objekt- und Materialtheater und begeistert damit Klein und Groß.

15:00 – 16.30 Uhr Foyer Erdgeschoss (Treffpunkt)

Führung „Kabale im Schloss vor Husum“
(ohne Anmeldung, Museumsverbund Nordfriesland)

15.30 – 16.00 Uhr Schlossgarten, am Kunstwerk von Elsbeth Arlt (bei Regen: Kapelle)

Die Gräfin von Südfall- Ein Rätsel wird gelöst – szenisches Spiel

Theatergruppe 5plus1

16.00 – 16.30 Uhr Schlosshof (bei Regen: Südflügelsaal)

Gerd der Gaukler

„Alles aus der Luft gegriffen“- Jonglage, Einradelei, Komik, Wortkunst

17.00- 19.00 Uhr Schlosshof (bei Regen: Rittersaal)

12 Teachers Jam

Live-Musik von DozentInnen der Kreismusikschule Nordfriesland

von Rock, Pop bis Jazz

Ständige Angebote

  • Galerie unter freiem Himmel: Windskulpturen des Künstlers Rainer Hoffmann (Schlossgarten)
  • Zum 10. Jubiläum des Schlossvergnügens: Husum: Graue Stadt – ganz bunt: Kunstfahnen „Talking colours“ am Schloss (Uli Heid)
  • Das Schloss vor Husum und seine Frauen (Walking acts), Theatergruppe 5plus1
  • Schlossrallye: Die Schlossrallye lädt euch ein, die ehemaligen Herrschaftsräume auf eigene Faust und offenen Auges zu erkunden. Bei diesem Suchspiel gibt es so einiges zu entdecken! – Für Kinder ab 8 Jahren und Jüngere in Begleitung.
  • Büchertisch des Kreisarchivs Nordfriesland (Erdgeschoss)
  • Hüpfburg und Geschicklichkeitsspiele (Schlosshof)
  • Waffeln, Getränke, Grillwurst

Änderungen vorbehalten