Der März ist da, das Husumer Krokusblütenfest kündigt sich an

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Der März ist da, das Husumer Krokusblütenfest kündigt sich an 5.00/5 (100.00%) 1 vote

Foto Oliver Franke/TSMH(CIS-intern) – Nun ist es bald soweit, in Husum blühen wieder die Krokusse. Zig Millionen. Und dazu gehört natürlich auch ein zünftiges Stadtfest, das Krokusblütenfest. Mit allem Drum und Dran: Krokusblütenkönigin und Verkaufsoffener Sonntag. Und noch so allerhand mehr, wie uns Nordseetourimus soeben mitteilte.

Foto Oliver Franke/TSMH

Ein Hauch Italien liegt in der Luft, wenn mehr als vier Millionen Krokusse alljährlich den Husumer Schlosspark in ein wogendes Meer von lila Blüten verwandeln. Es ist ein untrügliches Anzeichen für den Frühling, wenn die Pflänzchen rund um das einzige Schloss an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins den winterlichen Schlossgarten mit lila Farbtupfern sprenkeln, die sich mehr und mehr ausdehnen. Wie diese eigentlich in der Toskana beheimateten violetten Frühlingsblüher ihren Weg nach Nordfriesland fanden, ist bis heute nicht sicher geklärt. Erwähnt wird das Phänomen der Krokusblüte aber schon Mitte des 19. Jahrhunderts in einem Gedicht und in einer Novelle von Husums Dichter-Sohn Theodor Storm, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 200. Mal jährt.

Das außergewöhnliche Blumenspektakel bildet den Rahmen für ein buntes Frühlingsfest im historisch-maritimen Ambiente Husums. Höhepunkt des Krokusblütenfestes – dieses Jahr am 18. und 19. März – ist die Proklamation der Husumer Krokusblütenkönigin am Samstag. Am verkaufsoffenen Sonntag lädt die Innenstadt dann zum Einkaufsvergnügen zwischen Krokusmeer und Nordseebrise. Ein buntes Rahmenprogramm mit kostenfreien Stadtführungen, einem Kunsthandwerker- und einem Pflanzenmarkt sowie einer kulinarischen Meile sorgt für zusätzliche Unterhaltung.

„Krokuszauber an der Nordsee“ heißt die Urlaubs-Pauschale speziell zur Krokusblüte, buchbar im März und April. Während des dreitägigen Aufenthaltes in Husum erwartet den Gast ein 3-Gänge-Menü in typisch nordfriesischer Atmosphäre, ein Husumer Einkaufsgutschein, ein Stück Kuchen mit Kaffee oder Tee, ein kleiner Blumentopf mit Krokussen und eine Autogrammkarte der Husumer Krokusblütenkönigin. Das Pauschalangebot mit zwei Hotel-Übernachtungen kann bei der Tourist Information in Husum ab 149 Euro pro Person gebucht werden. Außerdem ist ein Gruppenangebot „Frühlingswunder Krokusblüte“ buchbar.

Das vorläufige Programm für das Krokusblütenfest 2017:

Samstag, 18. März 2017

10.00 bis 18.00 Uhr Kunsthandwerkermarkt im Schlosshof, Blumen- und Pflanzenmarkt und kulinarische Meile, Schloss vor Husum, auf dem Marktplatz und der König-Friedrich V.-Allee
10.30 Uhr Der Spielmannszug Rödemis e.V. marschiert spielend durch die Stadt.
11.00 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Uwe Schmitz und Proklamation der neuen Krokusblütenkönigin 2017, Balkon (Treppe) Altes Rathaus (Tourist Information), Großstr. 27
12.00 Uhr Elektro-Sternenfahrt mit der neuen Krokusblütenkönigin durch Husum mit anschließendem Messerundgang auf der New Energy Husum
14.30 Uhr Stadtführung mit der neuen Krokusblütenkönigin. Treffpunkt ist vor dem Alten Rathaus (Tourist Information), Großstr. 27
15.30 Uhr Anschnitt der Krokusblüten-Torte durch die Krokusblütenkönigin, SCHMIDTS Café & Restaurant, Modehaus CJ Schmidt, Krämerstr. 1-7
20.00 Uhr Nachtwächter-Rundgang, Treffpunkt vor dem Alten Rathaus (Tourist Information), Großstr. 27

Sonntag, 19. März 2017

10.00 bis 18.00 Uhr Kunsthandwerkermarkt im Schlosshof, Blumen- und Pflanzenmarkt und kulinarische Meile, Schloss vor Husum, auf dem Marktplatz und der König-Friedrich V.-Allee
12.00 bis 17.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag in der Husumer Innenstadt, bummeln Sie gemütlich durch die historische Innenstadt und erkunden Sie das vielseitige Angebot der Husumer Geschäftswelt.
14.30 Uhr Stadtführung mit der neuen Krokusblütenkönigin. Treffpunkt ist vor dem Alten Rathaus (Tourist Information), Großstr. 27

P+R Angebot: An beiden Tagen wird von 11.30 bis 17.45 Uhr ein Shuttle-Busverkehr im 15-Minutentakt angeboten. Die Route führt vom Messeparkplatz P2 über das Messegelände New Energy in die Innenstadt (Großstraße, Altes Rathaus / Tourist Information) und zurück.

Detaillierte Informationen über die Husumer Krokusblüte, das Programm zum Krokusblütenfest sowie das Pauschal- und das Gruppenangebot erhalten Sie bei der Tourist Information unter der Telefonnummer 04841/8987-0 oder im Internet unter www.husum-tourismus.de.