POL-FL: Husum – Einbruch in Supermärkte/Einbrecher hat es auf Tabakwaren abgesehen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Husum (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (21.08.19), zwischen kurz
vor 4 Uhr und 5.15 Uhr, wurde in einen REWE-Supermarkt in der
Großstraße in Husum eingebrochen.

 

Der unbekannte Täter öffnete gewaltsam die Eingangstür des Marktes
und betrat diesen um kurz nach 5 Uhr. Er entkam unerkannt mit
Tabakwaren aus dem Kassenbereich und flüchtete zu Fuß in Richtung
Hohle Gasse/Fischergang. 

Bereits am späten Mittwochabend vergangener Woche (14.08.19), um
23.37 Uhr, wurde in einen Markant-Supermarkt in der Marktstraße in
Husum eingebrochen. Hier betrat der unbekannte Täter die
Räumlichkeiten, nachdem er gewaltsam eine Scheibe im Eingangsbereich
eingeschlagen hatte. Auch hier entkam der Einbrecher unerkannt mit
Tabakwaren und Briefmarken im Wert von mehreren tausend Euro. 

Die Kriminalpolizei in Husum hat in beiden Fällen die Ermittlungen
aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme
unter der Rufnummer 04841-8300. Vielen Dank! 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Nach intensiver grenzüberschreitender Zusammenarbeit/ Erfolgreicher Schlag gegen Diebesbande - Festnahmen in Deutschland und Dänemark

0.0 00 Polizeidirektion Flensburg (ots) –   Seit Ende März haben Beamte der Bezirkskriminalinspektion Flensburg in enger Zusammenarbeit mit der Syd- og Sønderjyllands Politi, Ausländerkontrollabteilung, in Padburg/Dänemark umfangreiche Ermittlungen gegen eine Diebesbande durchgeführt. In Deutschland wurden daraufhin in der letzten Woche ein 24-jähriger und ein 52-jähriger Mann festgenommen. Die beiden […]