Musikalisches Wochenende im Husumer Speicher: TSS Bandfestival und Jessy Martens

Datum der Veranstaltung: 10.-12. März 2017 | Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Foto: Presse Jessy Martens / Frank Dudek(CIS-intern) – Auch an diesem Wochenende geht es wieder rund im Husumer Speicher. TSS fährt alles wieder auf, was dort Rang und Namen in der “TSS Musikszene” hat. Und Jessy Martens wird den Speicher einen Tag später auch ordentlich aufmischen. Und am Sonntag könnt ihr euch ab 18 Uhr die Beine beim Salsa verdrehen.

Foto: Presse Jessy Martens / Frank Dudek

TSS Bandfestival No. IX
In jedem Jahr präsentieren sich die Bands der Husumer Theodor-Storm-Schule auf Husums schönster Bühne. Das Musikleben der TSS kennt keine Genre-Grenzen: So ist auch in diesem Jahr von Jazz über Hip-Hop bis Pop und Metal für jeden etwas dabei. Neben bekannten Husumer Nachwuchsmusikern, wie Beliaz, In2Parts oder den Black Shadows werden auch Newcomer und musikalische Überraschungen zu hören sein. Freut Euch auf einen abwechslungsreichen Abend – Top-Stimmung ist wie immer garantiert! 

Freitag 10. März 2017
Speicher Husum
Eintritt: 5 €/ für Schüler/innen 3 € // unbestuhlt

Jessy Martens
Wozu Jessy Martens mit ihrer „Stimme zum Niederknien“ (rocktimes) in der Lage ist, hat sie in den vergangenen Jahren auf ihren ausgiebigen Tourneen unter Beweis gestellt. Sie explodiert auf der Bühne wie eine Naturgewalt und haucht schon im nächsten Moment eine ergreifende Ballade ins Mikrophon. Jessy Martens‘ unverwechselbare Stimme braucht Vergleiche mit Amy Winehouse, Janis Joplin oder Tina Turner nicht zu scheuen, denn sie hat längst ihren eigenen Stil gefunden. Mit Preisen überhäuft und von der Presse gefeiert, hat die 28-Jährige bereits vier Alben mit ihrer Band veröffentlicht. Die Möglichkeiten ihrer Stimme scheinen unbegrenzt: Mal röhrt sie wie nach einer durchzechten Nacht, mal singt sie mit klarer Stimme einfach „geradeaus”. Kurz darauf swingt sie sexy durch den Song, um dann mit emotionaler Hingabe mitten ins Herz zu treffen. Diese Lady haut einen um und rührt zu Tränen!

Samstag 11.. März 2017
Speicher Husum

Eintritt: VVK 16 € / AK 20 € // unbestuhlt

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Mit Longboard unterm Arm über Gleise gelaufen

5.0 01 Niebüll (ots) – Gestern Vormittag gegen 10.30 Uhr mussten Beamte der Bundespolizei in Niebüll einschreiten, weil ein Mann im Bereich der Autoverladung über die zweigleisige Bahnstrecke Hamburg – Westerland lief. Der Mann hatte ein Longboard unter dem Arm. Die Beamten schritten sofort ein; glücklicherweise kam gerade kein Zug. […]