Speicher Husum mit neuer PA und Bühnenpodeste ausgerüstet

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Speicher Husum mit neuer PA und Bühnenpodeste ausgerüstet
Bewerte diesen Beitrag

pa(CIS-intern) – Kulturministerin Anke Spoorendonk hat heute (31. Januar 2014) das Soziokultur-Zentrum Speicher in Husum besucht. Dort wurden eine neue Tonanlage und neue Bühnenpodeste installiert. Die Ministerin sagte bei der Inbetriebnahme der Tonanlage: „Der gute Ton im Speicher Husum ist damit gesichert worden. Der Speicher hat nun die Voraussetzungen, um seinen Gästen eine zeitgemäße Umgebung zu verschaffen und den Künstlerinnen und Künstlern attraktive Auftrittsbedingungen. Die Soziokultur am Standort Husum und das Team um Noren Fritsch gehen damit in eine gute Zukunft.“

An den Gesamtinvestitionen in Höhe von 25.500 Euro war das Kulturministerium zur Hälfte beteiligt, weitere finanzielle Hilfen stellten unter anderem die Stiftung Nordfriesland sowie private Spender zur Verfügung.

Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

PM: Oliver Breuer Ministerium für Justiz, Kultur und Europa


Widget not in any sidebars