Inselnationales Jazzfestival »Jazz goes Föhr« steht in den Startlöchern

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Inselnationales Jazzfestival »Jazz goes Föhr« steht in den Startlöchern
5 (100%) 1 vote

Plakat: © Wyk auf Föhr Touristik GmbH/Jörg Stauvermann(CIS-intern) –  Bereits zum 21. Mal findet Ende Juli wieder das international besetzte Jazzfestival »Jazz goes Föhr« statt. Vom 23.–27. Juli 2018 steht auf der Nordseeinsel Föhr dann wieder alles im Zeichen des Jazz. Nachdem die Kreismusikschule Föhr das Jazzfestival 20 Jahre lang organisierte, übergibt sie in diesem Jahr den Staffelstab an die Wyk auf Föhr Touristik GmbH (WTG). Neue künstlerische Leiter sind das Jazz-Duo und Brüderpaar Julian und Roman Wasserfuhr. Erstmalig finden in diesem Jahr auch zwei Konzerte auf Föhr-Land statt.

Plakat: © Wyk auf Föhr Touristik GmbH/Jörg Stauvermann

Gemeinsam mit den künstlerischen Leitern Julian und Roman Wasserfuhr hat die WTG in diesem Jahr hochkarätige Jazzmusiker auf Deutschlands zweitgrößte Nordseeinsel Föhr geholt. Darunter Künstler wie Markus Schieferdecker, Torsten Goods oder etwa die »Paul Heller & Jasper van´t Hof Group«.

 

Während sich die Konzerte des Föhrer Jazzfestivals 20 Jahre lang auf die Inselhauptstadt Wyk auf Föhr konzentrierten, findet 2018 erstmalig je ein kostenfreies Open-Air-Konzert in den Dörfern Nieblum und Utersum statt. „Wir haben »Jazz goes Föhr« damit in ein inselnationales Jazzfestival verwandelt. Nach alter »Jazz goes Föhr«-Tradition finden nach jedem Konzert natürlich wieder Jamsessions statt“, freut sich WTG-Veranstaltungsleiter Andreas Miler. Ab 22:30 Uhr können alle Interessierten im Café & Bistro »Aquamarin« an der Strandpromenade in Wyk auf Föhr mit den Jazzmusikern nach Lust und Laune jammen – Meerblick inklusive. Am 25. und 26. Juli 2018 stimmt Sven van Koetsveld mit seinem rollenden Klavier tagsüber auf dem Wyker Sandwall zudem auf die abendlichen Jazz-Konzerte ein.

 

Alle Jazz-Enthusiasten sollten sich schnell eine »Jazz goes Föhr«-Festivalkarte zum Sonderpreis von 120,00 € (Schüler & Studenten 90,00 € / Kinder 35,00 €) sichern. Sie berechtigt zum Besuch aller fünf kostenpflichtigen Konzerte. Tickets auch im Einzelverkauf erhältlich. Der Kartenvorverkauf ist ab sofort in allen vier Tourist-Informationen der Insel sowie online unter www.foehr.de möglich.  

 

Weitere Informationen & ausführliches Programm unter:

www.jazz-goes-foehr.de