Bertha goes Wacken – Von Binnenland bis Waterkant – Gutes tun für den Kinderschutzbund

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bertha goes Wacken – Von Binnenland bis Waterkant – Gutes tun für den Kinderschutzbund
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Wenn sich Menschen von der Nordsee und der Ostsee und dem Binnenland von Schleswig-Holstein zusammen tun, die sich für Kinderschutz engagieren wollen und das Ganze mit dem Deichschaf Bertha, Wacken und viel Spaß verknüpfen wollen, dann entsteht dabei eine ganz ungewöhnliche Idee wie diese: „Mit der WACKEN-BERTHA nach Wacken und danach Gutes tun für den Kinderschutzbund“.

Speziell für diese Aktion und nach der Buchfigur Bertha aus Nordfriesland kreierte Heidi Krüger aus Flensburg eine Strick-Handpuppe. Außerdem erhielt die Puppe einen Schal aus Baumwolle für die geplante Autogrammsammlung.

Die WACKEN-BERTHA begeistert bereits viele kleine und große Leute und hat nun eine ganz wichtige Aufgabe: Diese Handpuppe unterstützt dieses Mal das Film- Team von NordCrew Media Videoproduktion und dabei haben alle miteinander viel Spaß und interessante Begegnungen. Das Filmteam von NCM begleitet die Produktion der diesjährigen Videoreportagen für den Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag direkt auf dem Festivalgelände und so kommt es zu vielen außergewöhnlichen Abenteuern.

Fotos: NordCrew Media Videoproduktion

Die ersten spannenden Kontakte gab es bereits beim Dreh zu den Aufbauarbeiten am 26.07. in Wacken: Thomas Jensen und Harry Metall signierten Berthas Autogramm-Schal vor der laufenden Kamera, die Video-Clips dazu sind bereits im Internet zu sehen.

Am 1.8.2013 beginnt dann das größte HeavyMetal-Festival der Welt, das für weitere aufregende Kontakte für Bertha und den Autogrammschal sorgen wird.
Direkt nach dem großen Festival wird die Spannung dann so richtig steigen. Denn dann soll die WACKEN-BERTHA zusammen mit einem großen Wacken-Paket zu Gunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Landesverband Schleswig-Holstein e.V von NordCrewMedia versteigert werden, mit den Spuren und dem Duft ihres Wacken-Aufenthaltes.

Das „Wackenpaket“ ist von verschiedensten Sponsoren befüllt, u.a. mit Artikeln vom W:O:A-Team, Wacken-Kaffee, Wacken- & Bertha-Marmelade, einer CD mit dem Lied „Bertha goes Wacken“ vom Duo Jolumusic, das sie extra für diese Aktion aufgenommen haben. Außerdem gibt es noch einen Gutschein für das handsignierte Buch „Bertha will nach Wacken“, das 2014 erscheint. Außerdem hat der Kinderschutzbund noch einen blauen Stoffelefanten für das Paket dazu gegeben.
Doch die Hauptattraktion ist natürlich die „WACKEN-BERTHA“ mit ihrem Autogrammschal, der bestimmt noch jede Menge bemerkenswerte Unterschriften erhalten wird. Dabei wird das Unterschreiben genau so wie Aktivitäten der Handpuppe in Wacken von der Kamera festgehalten. Ein Teil davon ist bereits im Internet veröffentlicht.

Die Versteigerung beginnt am 4.8., direkt nach Wacken.
Der Link zur Versteigerung wird im Internet und in der Presse bekannt gegeben sowie auf der extra dafür bei Deichschaf Bertha eingerichteten Aktions-Unterseite, auf der bereits jetzt erste Fotos, Links zu Videos rund um „Bertha in Wacken“ und Infos zur Aktion eingestellt sind.

Alle an der Aktion Beteiligten hoffen, dass mit der Versteigerung eine richtig große Summe zusammen kommt, mit der der Kinderschutzbund unterstützt werden kann.

Mehr Infos dazu hier: http://www.bertha-aus-nf.de/html/wackaaaaaan.html
und auch der Kinderschutzbund SH berichtet bereits unter AKTUELL auf seiner Homepage von dieser Aktion: http://www.kinderschutzbund-sh.de/

http://www.youtube.com/watch?v=p6fNTNvGYfE