POL-FL: Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, Zeugenaufruf

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Bredstedt (ots) – Am Montag (14.09.2020) gegen 13:05 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Bredstedt. Im Bereich Markt/Hohle Gasse/Herrmannstraße touchierte ein Linienbus einen wartenden Opel Corsa. Der Linienbus setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne dass eine Schadensregulierung veranlasst wurde.

Der Bus war nach ersten polizeilichen Erkenntnissen vorfahrtberechtigt und stieß beim Abbiegen mit dem wartenden Kleinwagen zusammen. Es entstand Sachschaden.

Zeugen und der Verursacher werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bredstedt unter 04671-4044900 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Anna Rehfeldt Telefon: 0461 / 484 2009 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4709846 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum: POLIZEI INSIDE bei der Polizei Husum

0.0 00 Husum (ots) – Da alle größeren Jobmessen und Ausbildungsbörsen zur Berufswahl in diesem Jahr ausfallen bietet die Polizei in Husum eine Reihe von Informationstagen für Bewerberinnen und Bewerber an: POLIZEI INSIDE!   – Infos zum Job – Bewerbungsmöglichkeiten – Testverfahren – Ausbildungsinhalte – Einsatzmittel zum “Anfassen”  Interessierten – […]