POL-FL: Tönning – Übergriff auf einen Jugendlichen, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Tönning (ots) – Am Freitagmorgen (30.10.20), gegen 06.50 Uhr, kam es in Tönning in einem Mehrfamilienhaus in der Badallee zu einem Übergriff auf einen Jugendlichen durch zwei bis drei jugendliche Täter. Diese hielten sich vermutlich im Zeitraum vor der Tat zwischen den dortigen Mehrfamilienhäusern in der Badallee oder auch im rückwärtigen Bereich auf dem angrenzenden Spiel- oder Bolzplatz auf. Möglicherweise waren die Jugendlichen auf Fahrrädern unterwegs.

 

Die Anwohner der Badallee, Wolliner Straße und Usedomer Straße werden daher gebeten, auffällige Beobachtungen im Zeitraum zwischen 06.30 – 07.00 Uhr der Husumer Polizei unter der Rufnummer 04841-8300 zu melden. Vielen Dank! 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4749389 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum: Blaulicht-Fahrt mit Privatfahrzeug

0.0 00 Husum (ots) – Am frühen Sonntagmorgen (01.November 2020) gegen 01.50 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer ein Fahrzeug, welches in der Husumer Innenstadt mit Blaulicht hinter ihm herfuhr. Es handelte sich hierbei augenscheinlich nicht um ein Polizeifahrzeug. Der Autofahrer meldete dies telefonisch der Polizei. Eine Streife des Polizeireviers Husum traf […]