POL-FL: Tönning – Mutterschaf von Weide gestohlen, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Tönning (ots) – In der Zeit von Samstagmittag (15.05.21) bis zum frühen Sonntagabend (16.05.21), vermutlich aber in der Dunkelheit, wurde von einer Weide in der Straße Katingsiel am alten Deich in Tönning ein Mutterschaf entwendet. Das “Bentheimer Landschaf” hatte vor ca. sechs Wochen gelammt. Das Lamm befand sich beim Feststellen des Diebstahls noch auf der Weide bei den anderen Mutterschafen und Lämmern.
Die Eigentümer der Herde hatten festgestellt, dass der Weidezaun an einer Stelle heruntergedrückt worden war. Außerdem konnten auf der Fenne in dem Bereich Schleifspuren und Schafwolle aufgefunden werden.
Die Polizei in Tönning hat die Ermittlungen dieses Diebstahls aufgenommen. Wer hat auffällige Beobachtungen gemacht, die mit diesem Diebstahl in Verbindung stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04861-6170660 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - Bundespolizei verhaftet gesuchten schwedischen Dieb

0.0 00 Flensburg (ots) – Heute Mittag kontrollierten Bundespolizisten den Einreisezug aus Dänemark im Flensburger Bahnhof. Bei einem jungen Mann stellten die Beamten nach fahndungsmäßiger Überprüfung fest, dass gegen den 20-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen gemeinschaftlichen Diebstahls. Der Schwede wurde verhaftet und ihm die Gelegenheit gegeben […]