POL-FL: Sylt/Tinnum, Westerland – Sachbeschädigungen, bzw. Vandalismus durch unbekannte Täter, Polizei sucht Zeugen!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt/Tinnum, Westerland (ots) – In der Nacht von Samstag (13.03.21) auf Sonntag (14.03.21) wurden auf Sylt in Tinnum und Westerland durch Unbekannte drei Sachbeschädigungen begangen.
In der Keitumer Landstraße wurde die Schaufensterscheibe eines Autohauses mit einem Backstein beworfen. Die Scheibe wurde dabei erheblich zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro.
In der Wilhelmstraße wurde eine Glasscheibe im Eingangsbereich eines Restaurants sowie ein Schaukasten erheblich beschädigt, wobei ein Sachschaden von ca. 1000 Euro entstand.
In der Stephanstraße beschädigten der oder die unbekannten Täter ein Werbeschild eines Reformhauses. Hier entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Die Kriminalpolizei auf Sylt hat die Ermittlungen dieser Sachbeschädigungen aufgenommen und fragt: Wer hat in der Tatnacht Personen in Tinnum, bzw. Westerland beobachtet, die mit diesen Straftaten in Verbindung stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04651-70470 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Husum - Bundespolizisten nehmen vermissten Mann in Obhut

0.0 00 Husum (ots) – Gestern Nachmittag wurden Bundespolizisten bei der Bestreifung des Husumer Bahnhofs auf einen jungen Mann aufmerksam, der seinen M-N-S unter dem Kinn trug. Die Beamten sprachen ihn an und wiesen ihn auf die richtige Trageweise der Maske hin. Während des Gesprächs zog dieser die Maske immer […]