POL-FL: Sylt: Sachbeschädigung der Anflugbefeuerung auf Sylter Flughafen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt (ots) – Am 10.06.16 gegen 03:50h zerstörten bislang Unbekannte einen Teil der Anflugbefeuerung des Sylter Flughafens zwischen Keitum und Tinnum. Die Lampen zur Markierung der Start- und Landebahn wurden teilweise beschädigt, ebenso ein Teil der Messgeräte für die Landeunterstützung. Der Ausfall der Geräte wurde dem Tower automatisch gemeldet, sodass zu keinem Zeitpunkt konkrete Gefahren für Fluggäste und Bevölkerung bestanden.

Es entstand ein hoher Sachschaden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die zur Nachtzeit verdächtige Personen im Bereich der Beleuchtungsanlagen gesehen haben, sich unter der Tel. 04651-70470 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Kristin Stielow Telefon: 0461-484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

Jochen Distelmeyer, Ex-Frontmann von Blumfeld live im Speicher Husum

0.0 00 (CIS-intern) – Der ehemalige Frontmann der legendären Band Blumfeld hat das ersehnte Akus tikalbum aufgenommen. „Songs from the Bottom Vol. 1“ offeriert zwölf englischsprachige Stücke über die Liebe, den Schmerz verlorener Illusionen und das Weitermachen. „Nach all den Jahren, in denen ich auf Deutsch meine eigenen Songs geschrieben […]
Foto: Sven Sindt