POL-FL: SL-FL: Zwei schwere Unfälle mit Motorrädern

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Kreis SL-FL (ots) – Sonnabendnachmittag (27.04.19) kam es im
Kreisgebiet Schleswig-Flensburg zu zwei schweren Verkehrsunfällen
unter Beteiligung von Motorrädern. Zwei Personen wurden
lebensgefährlich verletzt.

 

Gegen 13:40 Uhr fuhr eine 22-jährige Mercedesfahrerin auf der L 28
von Jübek Richtung Viöl. In einer langgezogenen Kurve kam ihr ein
Motorradfahrer entgegen. Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen.
Der 48-jährige Kradfahrer wurde lebensgefährlich verletzt. Zur
Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.
Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04626-310 bei der
Polizeistation Silberstedt zu melden. 

Gegen 14:35 Uhr wollte ein 29-jähriger Golffahrer in Sterup von
der L 21 an der Einmündung Knopperweg abbiegen. Dabei übersah er nach
ersten Erkenntnisse ein mit zwei Personen besetztes und
entgegenkommendes Motorrad. Bei dem Zusammenstoß wurde ein
54-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt. Seine 52-jährige
Beifahrerin sowie der Fahrer des Golfs erlitten schwere Verletzungen. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Einbruch in Arztpraxis/Kripo sucht Zeugen

0.0 00 Schleswig (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (24./25.04.19) wurde im Zeitraum von kurz vor 24 Uhr bis 06.50 Uhr ineine Arztpraxis in der Straße Am Brautsee in Schleswig eingebrochen. Der oder die Täter öffneten gewaltsam ein nach vorne zur Straße befindliches Fenster der Arztpraxis und […]