POL-FL: Schwesing/Husum – Asbestmaterial entsorgt! Polizei sucht Zeugen nach illegaler Abfallentsorgung!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schwesing / Husum (ots) –

Am vergangenen Freitag (23.06.17) musste ein Jäger in einer Biotop-Fläche am Golfplatz, Hohlacker, eine unschöne Entdeckung machen. Unbekannte Täter nutzten das Gelände als illegale Mülldeponie und ließen dort etwa vier Kubikmeter asbesthaltige Platten zurück. Eine zweite “Entsorgungsstelle” wurde im Mildstedter Weg aufgefunden. Auch hier wurden vier Kubikmeter dieser Platten illegal entsorgt. Der Fachdienst Umweltschutz der Polizei in Husum ermittelt und geht stark davon aus, dass es sich um denselben Täter handelt, da die Struktur, Größe und die Färbung der Platten gleich sind und vermutlich vom selben Objekt abgebaut wurden. Die Ablege-Stellen sind nur etwa 2 km Luftlinie voneinander entfernt. Vermutlich will sich der Täter so die Entsorgungskosten sparen.

Die Polizei fragt: Wer hat auffällige Personen oder Fahrzeuge (vermutlich Transporter oder Pkw mit Anhänger) in den Bereichen beobachtet? Wer kennt Baustellen, von denen diese umweltschädlichen Platten stammen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04841-830-576 oder 830-577 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Bundespolizei vereitelt Einschleusung von irakischer Familie

0.0 00 Handewitt (ots) – Heute Morgen gegen 01.00 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei auf dem Autobahnparkplatz Handewitter Forst einen Renault Scenic mit dänischen Kennzeichen. Im Fahrzeug befanden sich 9 Personen. Es waren jedoch nur sieben Sitzplätze vorhanden, so dass einige Kinder ohne Kindersitz und nicht angeschnallt auf dem Rücksitz […]