POL-FL: Schleswig – Unfallzeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Schleswig (ots) – Am Sonntagmorgen (08.09.19), um 10.53 Uhr,
befuhr ein schwarzes Audi Cabrio mit hoher Geschwindigkeit und
quietschenden Reifen die Pionierstraße in Richtung Schleidörfer
Straße. An der dortigen Kreuzung lenkte der Fahrer den Audi über eine
Verkehrsinsel, fuhr zwei Verkehrsschilder um und setzte seine Fahrt
in Richtung Heinrich-Hertz-Straße fort. Er parkte kurzfristig auf dem
Parkplatz eines Baumarktes, um dann weiter in den Marie-Curie-Ring zu
fahren. Dort wurde das Fahrzeug geparkt. Zeugen dieser Fahrt haben
sich bei der Polizei gemeldet. Das Fahrzeug, sowie zwei männliche
Personen, konnten kurz darauf durch Beamte des Polizeirevieres
Schleswig in der Marie-Curie-Straße festgestellt werden. Das
Polizeirevier in Schleswig hat die Ermittlungen u.a. wegen einer
Verkehrsunfallflucht aufgenommen und hofft auf weitere Zeugen, die
den Unfall beobachtet haben. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten,
sich unter der Rufnummer 04621-840 zu melden.

 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Wem gehört dieser Schmuck?

0.0 00 Flensburg (ots) – Am Donnerstagabend (05.09.19) wurde von einem ehrlichen Finder aufeiner Grünfläche hinter dem Fördepark in der Schleswiger Straße ein Schmuckköfferchen mit diversem Schmuck aufgefunden und an die Polizeiübergeben. Das Kommissariat 7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg hat dieErmittlungen übernommen. Die aufgefundenen Schmuckstücke konnten bisher keiner Straftat zugeordnet werden. […]