POL-FL: Sankt Peter-Ording – 3er BMW bei Einbruch gestohlen; Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sankt Peter-Ording (ots) – Bei einem Einbruch in Sankt Peter-Ording gelang es den Unbekannten einen 3er BMW mit Nordfriesland-Kennzeichen zu entwenden. Ein weiterer Versuch, in ein Ferienhaus der Ortschaft zu gelangen, schlug fehl.

In einem Ferienhaus der Straße Westereck in Sankt Peter-Ording hörten die Bewohner am Samstag (21.05.2016), gegen 02.55 Uhr, einen lauten Knall. Anschließend stellten sie fest, dass man versucht hatte, die Scheibe der rückwärtigen Terrassentür einzuwerfen. Diese widerstand jedoch, so dass der/die Täter nicht in das Gebäude hineinkamen.

Montagmorgen (23.05.2016) , gegen 04.00 Uhr, gelang dies jedoch bei einem Einfamilienhaus Am Tümmeldiek. Auch in diesem Fall hörte die Bewohnerin ein Klirren. Bevor sie die Polizei verständigen konnte, hatte man den Fahrzeugschlüssel und anschließend den 3er BMW (hellgrau) entwendet.

Die Kriminalpolizei Husum sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen sowie das Fahrzeug geben können. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei unter 04841-8300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

Vorstellung der Ausstellung mit Werken von Erhard Göttlicher im Haus Peters, Tetenbüll

0.0 00 (CIS-intern) – Am vergangenen Museumstag wurde die Ausstellung “Bilder aus dem prallen Leben“ in Anwesenheit des Künstlers und zahlreicher Gäste im Tetenbüller Haus Peters vorgestellt. – Die seit März laufende Ausstellung des siebzigjährigen österreichisch-deutschen Kunstprofessor Erhard Göttlicher läuft noch bis zum 5 Juni 2016. Der Künstler, Grafiker, M […]
Foto: Mario De Mattia