POL-FL: Rantrum, Mildstedt, Friedrichstadt, Oldenswort – Einbrüche in Schulen, Lagerhalle und Einfamilienhaus, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – In der Zeit von Freitag, 06.03.15, 14:00 Uhr, zu Sonntag, 08.03.15, 12:15 Uhr, verschaffte man sich über das Fenster zum Lehrerzimmer gewaltsam Zutritt zu einer Schule in Friedrichstadt, Ostdeutsche Straße und entwendete bislang unbekanntes Stehlgut. 

Von Samstag, 07.03.15, 15:00 Uhr, zu Sonntag, 08.03.15, 10:00 Uhr, drang man über ein Fenster in eine Grundschule im Königskampweg in Oldenswort ein und entwendete eine geringe Menge Bargeld. 

In Rantrum brach man in der Zeit von Samstag, 07.03.15, 13:00 Uhr, zu Sonntag, 08.03.15, 07:45 Uhr, in eine Lagerhalle ein und entwendete einen Kompressor und 350 Liter Dieselkraftstoff. 

In Mildstedt verschaffte man sich von Freitag, 06.03.15, 19:00 Uhr, zu Samstag, 07.03.15, 08:00 Uhr, über die Terrassentür gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Straße Ole Land und entwendete bislang unbekanntes Stehlgut. Die Anwohner waren im Urlaub. 

In allen Fällen entstand entsprechend hoher Sachschaden. Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurden eingeleitet, Spuren gesichert. 

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04841/830-0 bei der Kriminalpolizei in Husum. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - Zwei Raubtaten in einer Nacht - Polizei sucht Zeugen

0.0 00 Husum (ots) – Montagabend, 09.03.2015, gegen 20:35 Uhr, versuchten zwei unbekannte Personen gewaltsam Geld zu erbeuten. Dabei überraschten sie einen 54-jährigen Mann bei Betreten der Volksbank Raiffeisen Bank Husum, in der Norderstraße/Ecke Schulstraße. Der 54-jährige schrie sofort laut auf und konnte die Räuber damit vertreiben, sie flüchteten anschließend […]