POL-FL: Ostenfeld (NF): -Zeugenaufruf- Einbruch obwohl nur 30 Minuten außer Haus

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Donnerstagabend, 19.12.13, in der Zeit von 17:20 Uhr – 17:50 Uhr verschaffte man sich gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Fritz- Jebe- Straße in Ostenfeld bei Husum.

Die 63-jährige Hauseigentümerin hatte nur für etwa eine halbe Stunde das Haus verlassen, als eingebrochen wurde. Die Täter wurden vermutlich bei der Tatausführung durch die 63- jährige gestört und konnten ohne Stehlgut unerkannt entkommen.

Der Hauseigentümerin ist am Tattag, gegen 15:30 Uhr, ein weißer Ford Transit in ihrer Straße aufgefallen. Wer zu diesem Ford Transit nähere Angaben machen kann meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei in Husum unter Tel.: 04841/ 830-402 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet, Spuren gesichert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Nachmeldung - Husum - Dementer 73-jähriger Heinz Uwe Hansen leblos aufgefunden

0.0 00 Husum (ots) – Heute, Freitagmorgen, 20.12.13, gegen 10:30 Uhr, wurde der 73-jährige von Anwohnern auf einem Privatgrundstück tot in der Nähe des Schlachthofs in Husum und in zirka 1000m Entfernung von der Pflegediakonie aufgefunden. Der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. >>> OTS vom 18.12.13, 10:30 […]