POL-FL: Leck: Werkzeug sichergestellt – Eigentümer gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Leck (ots) – Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens hat die Polizeistation Leck bei einer Durchsuchung Ende August hochwertiges Werkzeug sichergestellt. Es wird vermutet, dass es sich dabei um Stehlgut handeln könnte. Die Geräte konnten bisher keiner Straftat zugeordnet werden. Es handelt sich um die folgenden Gerätschaften:

 

– Einhell Akkuschrauber mit Ladegerät ohne Akku – Makita Handkreissäge 5103R – Makita Handkreissäge 5704R – Heckenschere Bosch AHS 3 grün – Magazinschrauber Holzher 2710 im orangen Metallkasten – Makita Akkuschrauber BHP 454 

Die veröffentlichten Bilder zeigen das mutmaßliche Stehlgut. Etwaige Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei in Leck (Tel.: 04662 – 891260) zu melden. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4707032 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Handewitt - Mann fällt mit verfälschten Ausweisdokumenten auf und wird mit Haftbefehl gesucht

0.0 00 Handewitt (ots) – Gestern Morgen gegen 02:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen grenzüberschreitenden Reisebus nach der Einreise aus Dänemark auf der BAB 7 am Parkplatz Handewitter Forst. Einer der Reisenden wies sich scheinbar ordnungsgemäß mit einem syrischen Reisepass sowie einem Aufenthaltstitel aus Schweden aus. Bei der […]