POL-FL: Jörl – Fehler beim Überholen sorgt für Unfall – 2 Leichtverletzte

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Jörl (ots) –

Heute Morgen, um 07.47 Uhr, entschloss sich eine Autofahrerin, auf der B 200 in Richtung Husum, ein anderes Fahrzeug zu überholen. Auf der Höhe Paulsgabe erkannte sie während des Überholvorganges im Rückspiegel, dass bereits ein anderes Fahrzeug von hinten ebenfalls am Überholen war. Daraufhin zog sie ihren Pkw wieder auf den rechten Fahrstreifen zurück und touchierte dabei ein anders Fahrzeug, so dass beide nach rechts von der Fahrbahn abkamen und in den Graben fuhren. Zum Glück wurden die Fahrzeugführer nur leicht verletzt. Die Fahrbahn musste aufgrund der schwierigen Bergung beider Pkw vorübergehend voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Südermarsch - Pkw nach Überholversuch zwischen zwei LKW geraten/Schutzengel im Einsatz

0.0 00 Südermarsch (ots) – Ein 66-jährigeer Mann kann seinem Schutzengel dankbar sein. Der Hamburger befuhr am Freitag, um 14.15 Uhr, die B5 in Höhe Margarethenkoog in Südermarsch in Fahrtrichtung Süden. Er entschloss sich einen LKW zu überholen, obwohl ihm von vorn ein anderer LKW entgegenkam. Auf halber Höhe kollidierte […]