POL-FL: Husum – Juniordiebe auf Wellblechdach gestellt, Einbruch in Arztpraxis geklärt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Dienstagabend, 22.04.14, gegen 23:20 Uhr, eilten mehrere Streifenteams vom Polizeirevier Husum zu einer Arztpraxis in der Asmussenstraße / Ecke Markt in Husum, nachdem Einbruchalarm ausgelöst wurde.

Hier stellten die Beamten auf dem Wellblechdach des Objektes im Lichtkegel der Taschenlampe drei 13-, 15- und 16-jährige Husumer fest, die sich niedergelegt hatten. Offensichtlich hatte man so versucht, der Festnahme zu entgehen.

Die Beamten kletterten auf das Dach, durchsuchten die Langfinger, nahmen sie fest und brachten sie zur Wache.

Sie hatten geringwertige EDV-Geräte dabei, die im Objekt gelagert wurden. Dem ersten Anschein nach hatten sie sich über ein Dachfenster gewaltsam Zutritt zum Haus und Bodenraum verschafft, gelangten aber nicht in die eigentlichen Praxisräume.

Der entstandene Sachschaden ist um ein Vielfaches höher als der Wert des erlangten Diebesgutes. Das Stehlgut wurde sichergestellt, die Tatverdächtigen den Sorgeberechtigten übergeben.

Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Niebüll startet in den Flohmarkt-Sommer

0.0 00 (CIS-intern) – Am 4. Mai 2014 geht es endlich wieder los. Der beliebte Flohmarkt auf dem Parkplatz des Friesencenter im Niebüller Gewerbegebiet Ost startet in eine neue Saison. Ab 8 Uhr verwandelt sich die Fläche vor dem Bau- und Hobbymarkt zum großen, bunten Basar für Trödel, Antikes und […]