POL-FL: Husum – Erneut Raubüberfall auf Spielhalle, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 04.09.14, gegen 01:00 Uhr, kam es in der Nordestraße in Husum zu einem Überfall auf eine Spielhalle.

Dort trat ein unbekannter männlicher Täter mit einer Stichwaffe auf die Angestellte zu und forderte Bargeld. Er konnte aus der Kasse mehrere hundert Euro entnehmen und unerkannt in Richtung Asmussenstraße entkommen.

Die Angestellte konnte den Täter wie folgt beschreiben: ca. 1,80m groß, etwa 25 Jahre alt, er sprach mit einem osteuropäischem Akzent. Er trug eine helle Jogginghose und ein dunkle Oberbekleidung.

Beamte des Polizeireviers Husum sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Wer hat die verdächtige Personen im Tatzusammenhang beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Bitte melden sie bei der Kriminalpolizei Husum unter 04841/830-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Großkontrolle der Bundespolizei erfolgreich - Drei Schleusungen vereitelt

0.0 00 Altholzkrug (ots) – Gestern Abend führte die Bundespolizei mit Unterstützung der Landespolizei Kontrollen auf dem BAB 7 Parkplatz Altholzkrug (Kreis Schleswig-Flensburg) durch. Zeitweise war auch die dänische Polizei anwesend. Dabei wurde der Fahrzeugverkehr über den Rastplatz geleitet und stichprobenweise Fahrzeuge und Insassen kontrolliert. Gegen 17.45 Uhr wurde ein […]