POL-FL: Flensburg: Brachialer Einbruch in Tankstelle

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) – Am 29.12.13, in der Zeit von 01:55 bis 02:10 Uhr verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zur Team-Tankstelle an der Eckernförder Landstraße und entwendete aus dem Verkaufsraum eine größere Menge Zigaretten.

Die Täter hatten mit einem Gullischachtdeckel die Eingangstür eingeworfen und haben sich so Zugang zu den Verkaufsräumen verschafft.

Geflohen sind die Täter vermutlich mit einem Pkw.

Die beiden männlichen Täter wurden durch Überwachungskameras aufgenommen woraus sich folgende Beschreibung ergab: Der erste Täter war bekleidet mit einem weißen Kapuzenshirt, dunklen Schuhen und einer dunklen Hose mit einer auffälligen “3” auf der Hosentaschen. Der zweite Täter war bekleidet mit einem dunklen Kapuzenshirt, Nike Turnschuhen und einer hellen Hose.

Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen durch die Polizeibeamten des 1. Polizeireviers verliefen erfolglos.

Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurde eingeleitet, Spuren gesichert.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Kriminalpolizei in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Raubüberfall auf zwei junge Männer

0.0 00 Flensburg (ots) – Samstagabend, 28.12.13, gegen 22:30Uhr kam es im Bereich der Museumswerft zu einem Raubüberfall auf zwei junge Männer. Ausgeraubt wurden ein 33-jähriger Däne und ein 28-jähriger Berliner. Auf sie kamen zwei junge Männer zu, die direkt auf sie einschlugen. Anschließend forderten sie Bargeld von dem 33- […]