POL-FL: Fahrdorf: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Fahrdorf (ots) – Am Sonntagmorgen (04.10.2020) gegen 08.20 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz beim Schützenheim in Fahrdorf. Ein Verantwortlicher hatte bemerkt, dass sich eine Person in den Räumlichkeiten aufhält und sofort die Polizei verständigt.

Es konnte schnell ausgeschlossen werden, dass es sich um eine berechtigte Person handelt, sodass Einsatzkräfte des Polizeireviers Schleswig den Tatort aufsuchten und umstellten. Als die Beamten das Gebäude betraten, flüchtete der 24-jährige Tatverdächtige durch ein Fenster. Er konnte kurz darauf in unmittelbarer Tatortnähe festgenommen werden. Der Beschuldigte wurde erkennungsdienstlich behandelt. Er machte der Polizei gegenüber zunächst keine Angaben. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen Einbruchdiebstahls eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Anna Rehfeldt Telefon: 0461 / 484 2009 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4725282 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - Gesuchter Gambier verhaftet, Pass gefälscht, sechs unerlaubte Einreisen

0.0 00 Flensburg (ots) – Am Wochenende hat die Bundespolizei in grenzüberschreitenden Einreisezügen und Bussen aus Dänemark erneut diverse Personen festgestellt, die ohne gültige Einreisedokumente unterwegs waren. Ein 35-jähriger Mann legte einen koreanischen Reisepass vor. Die Beamten erkannten, dass das Lichtbild offensichtlich ausgetauscht wurde. Der Afghane muss mit einem Strafverfahren […]