POL-FL: Einbruch in Tankstelle, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Am frühen Donnerstagmorgen (02.04.20) wurde um 03.42 Uhr in der Bredstedter Straße in Husum in eine Tankstelle eingebrochen.

Um in den Verkaufsraum der Tankstelle zu gelangen, versuchte der Einbrecher zunächst die Eingangstür gewaltsam zu öffnen. Als ihm dies nicht gelang, schlug er eine Scheibe ein und konnte so den Verkaufsraum betreten. Aus dem Kassenbereich entwendete er Tabakwaren und Spirituosen. Anschließend flüchtete er zu Fuß in südliche Richtung. Die Kriminalpolizei in Husum hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 04841-8300.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4562846 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Böglum/Ellund - Dänin missbraucht "Pendlerbescheinigung" - Gesuchte Rumänin entgeht Haft

0.0 00 Böglum/Ellund (ots) – Die Bundespolizei führt seit dem 16. März 2020 vorübergehenden Grenzkontrollen an der deutsch-dänischen Grenze an drei großen Grenzübergängen durch. Um Pendlern, die in Dänemark wohnen und in Deutschland arbeiten, eine vereinfachte Kontrolle zu ermöglichen, steht diesen als Serviceleistung durch die Bundespolizei eine “Pendlerbescheinigung” zur Verfügung. […]