POL-FL: Einbruch in Rathaus, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – In der Nacht von Montag (30.11.20) auf Dienstag (01.12.2020) wurde in ein Büro des Rathauses in Husum eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter öffneten gewaltsam ein Fenster des Büros und entwendeten aus diesem diverse Stempel. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Die Kriminalpolizei in Husum hat die Ermittlungen dieses Einbruchs aufgenommen und hofft auf Zeugen und Hinweisgeber. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04841-8300 an die Ermittler zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4779925 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Heide - Schrankenbaum mit Drahtseil festgebunden - Bundespolizei sucht Zeugen

0.0 00 Heide (ots) – Bereits am 22.11.2020 wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz an der Bahnstrecke Hamburg – Westerland gerufen. Unbekannte Täter hatten ein 5mm dickes Stahlseil zwischen Schrankenbaum und einem Zaunelement am Fußgängerüberweg Westermoorweg in Heide gespannt. Eine Bahnschranke sichert den Bahn- Fußgängerüberweg bei durchfahrenden Zügen. Eine Streife […]