POL-FL: Bredstedt: Dachgeschosswohnung ausgebrannt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Bredstedt (NF) (ots) – In der Nacht zu Samstag (16.04.2016) Uhr gegen 01:50 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, da es in der Bahnhofstraße in Bredstedt brennen würde.

Aus bisher nicht geklärter Ursache brannte eine Dachgeschoßwohnung eines leerstehenden Mehrfamilienhauses. Die Wohnung und der Dachstuhl des Gebäudes wurden erheblich beschädigt. Es entstand ein Schaden von über 200.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Kriminalpolizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Wer relevante Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Niebüll in Verbindung zu setzen: Tel: 04661 – 4011 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: NF - Husum: mehrere Einbrüche im Raum Husum/Eiderstedt

0.0 00 Husum (ots) – Die Polizei im Raum Husum/Eiderstedt hat am Wochenende mehrere Einbrüche aufgenommen.  Am Sonntag (17.04.2016) gegen 04:00 Uhr stiegen Einbrecher in eine Ferienwohnung in Sankt-Peter Ording (Immenseeweg) ein. Sie entwendeten dabei einen Fahrzeugschlüssel nebst silbernen VW Touran mit Bochumer Kennzeichen. An der Fortsetzung des Einbruchs wurden […]