POL-FL: B 200 – Wanderup: Unfallflucht – schwarzer BMW gesucht – Wohnmobil zerstört

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
B 200 – Wanderup (ots) – Am Dienstagvormittag (31.12.19) kam es auf der B 200
bei Wanderup zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 11:20 Uhr wurde ein aus
Husum kommendes Wohnmobil durch ein gefährliches Überholmanöver und Schneiden
beim Einscheren zu einer Notbremsung gezwungen. Der 22-jährige Fahrer verlor die
Kontrolle über sein Gefährt, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der
Mann wurde leicht verletzt. Das überholende Auto fuhr weiter Richtung Wanderup.
Es handelt sich um einen großen, schwarzen BMW mit weißer Aufschrift “black
edition” über der rechten Rückleuchte. Der Fahrer des BMW soll bereits vorher
andere Fahrzeuge riskant überholt haben und durch seine Fahrweise aufgefallen
sein.

Hinweisgeber zum BMW, Unfallzeugen oder weitere Geschädigte melden sich bitte
bei der Polizeistation in Tarp unter der Telefonnummer: 04638/89410

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4481367
OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum: Ermittlungen nach Einbrüchen in Husum und Mildstedt

0.0 00 Husum (ots) – Die Kriminalpolizei Husum ermittelt in zwei Einbruchsfällen und bittet um Hinweise: In der Zeit von Sonntag (29.12.19), 20:15 Uhr, bis Montag, 08:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Hauptstraße in Mildstedt ein. Sie hebelten ein Holzfenster im rückwärtigen Bereich auf und gelangten […]