POL-FL: 28 Glätteunfälle in drei Stunden/Bitte fahren Sie vorsichtig!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Polizeidirektion Flensburg (ots) – Schnee und Glätte sorgen für Unfälle. Auch im Bereich der Polizeidirektion Flensburg (Kreis Nordfriesland, Kreis SL-FL und Flensburg) kam es heute (03.02.21) in der Zeit zwischen 10.15 Uhr und 13.45 Uhr zu 28 Verkehrsunfällen die auf die winterliche Witterung zurückzuführen sind. Sieben Menschen wurden leichtverletzt. Größtenteils verliefen die Unfälle jedoch glimpflich und in den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden. Bitte fahren Sie der Witterung angepasst und vorsichtig! Die kalte Jahreszeit ist tückisch: Minustemperaturen, Schnee, Tauperioden, Eis und überfrierende Nässe. Dies alles in Verbindung mit schlechten Sichtverhältnissen erfordern höchste Konzentration aller Verkehrsteilnehmer.

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Leasing-Fahrzeuge nach Wunsch mit passenden Angeboten

0.0 00 (Werbung) – Leasing ist heute sehr beliebt. Besonders bei einigen Firmen stehen einem viele Möglichkeiten zur Verfügung, um nicht nur die passenden Leasing-Fahrzeuge zu finden, sondern auch die entsprechenden Angebote. Viele mögen diese Art von Fahrzeugmiete, da man über einen gewissen Zeitraum attraktive Angebote für die eigenen Wunsch-Fahrzeuge […]