BPOL-FL: Lürschau – Autokauf im Ausland: Keine Zeit für Kennzeichenkauf; Däne nimmt Nummernschild des Begleitfahrzeugs

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Lürschau/Arenholz (ots) – Heute Morgen gegen 03.45 Uhr fielen einer Streife der Bundespolizei zwei Fahrzeuge auf, die in Richtung Dänemark unterwegs waren. Offensichtlich waren keine Kennzeichen an den Autos angebracht. Die Beamten kontrollierten die Fahrzeuge auf dem Autobahnparkplatz Arenholz.

Es stellte sich heraus, dass der Fahrer des zweiten Fahrzeuges dieses in Holland gekauft hatte und keine Zeit für die Beschaffung von Autokennzeichen hatte. Er hatte deshalb ein Kennzeichen des Begleitfahrzuges an dem “Neukauf” montiert.

Eine Streife des Polizeibezirks- und Autobahnreviers wurde hinzugerufen. Der 48-jährige Däne muss sich nun wegen Urkundenfälschung, Kennzeichenmißbrauch und Verstoßes gegen das Ausländerpflichtversicherungsgesetz verantworten. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

Nächster Beitrag

POL-FL: Leck - Serie von Fahrraddiebstählen aufgeklärt

0.0 00 Leck (ots) – In der Zeit von Juli bis September diesen Jahres wurden der Lecker Polizei 52 Taten von Fahrraddiebstählen angezeigt. Mindestens 25 Taten konnten nun Dank eines Hinweises einer aufmerksamen Zeugin aufgeklärt werden. Die Frau hatte wiederholt verdächtige Aktivitäten auf einem Nachbargrundstück festgestellt. Über einen Zeitraum von […]