BPOL-FL: Kupfermühle: Kontrolle Bundespolizei: Bosnier ohne Führerschein

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Kupfermühle (ots) – Gestern Abend gegen 23.30 Uhr kontrollierte eine Streife der
Bundespolizei im Bereich Kupfermühle einen VW Golf mit dänischen Kennzeichen.
Die Insassen konnten sich ausweisen, jedoch konnte der 25-jährige Bosnier auf
Verlagen keinen Führerschein vorlegen. Diesen hätte er in Dänemark vergessen.

Die Ermittlungen er Bundespolizisten ergaben jedoch, dass der 25-Jährigen keinen
Führerschein besitzt.

Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und er muss mit einem Strafverfahren wegen
Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50066/4467929
OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Handewitt - Messer lag griffbereit auf Sitz: Sicherstellung

0.0 00 Handewitt (ots) – Gestern Vormittag gegen 11.00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen aus Dänemark kommenden Kastenwagen. Der Fahrer konnte sich auch ordnungsgemäß ausweisen. Auf Befragen nach Waffen, gab der 40-Jährige an, nichts dabei zu haben. Die Beamten entdeckten jedoch auf dem Beifahrersitz ein verbotenes Einhandmesser in […]