BPOL-FL: Handewitt – Gestohlenes Fahrzeug sichergestellt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Handewitt (ots) – Freitagabend gegen 18.15 Uhr kontrollierte eine Streife der gemeinsamen Fahndungsgruppe Autobahn (Polizei / Bundespolizei / Zoll) ein französisches Fahrzeuggespann am Scandinavienpark in Handewitt.

 

Im Fahrzeug saßen eine 49-jährige Niederländerin und ein 39-jähriger Spanier. Sie konnten sich ordnungsgemäß ausweisen, jedoch ergab die fahndungsmäßige Überprüfung, dass der Ford Ranger (Zugfahrzeug) durch die französischen Behörden zur Fahndung ausgeschrieben war. 

Die Beamten konnten ermitteln, dass das Pärchen auf dem Weg nach Dänemark war, aber aufgrund eines fehlenden Corona-Tests an der Grenze zurückgewiesen wurde. 

Da das Fahrzeug als gestohlen gemeldet war, wurde dieses sichergestellt und von einem Abschleppunternehmen eingeschleppt und verwahrt. 

Rückfragen bitte an: 

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50066/4790388 OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg 

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Drehteile online bestellen

0.0 00 (Werbung) –  Drehteile werden in der heutigen Zeit in vielen unterschiedlichen Bereichen benötigt. Da spielt sicherlich vorrangig die Qualität eine entscheidende Rolle. Zwar kann relativ einfach ein Anbieter im Internet gefunden werden. Doch es ist nicht so leicht, sich für einen passenden Partner zu entscheiden. Wenn es um […]