BPOL-FL: Fahrkartenautomaten Aufbrüche in Nordfriesland und Dithmarschen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) – Am 05. und 06.08 kam es in Langenhorn und Burg zu Aufbrüchen von Fahrkartenautomaten der Nord-Ostsee-Bahn. Diese Automaten befinden sich auf den jeweiligen Bahnsteigen der Strecke Westerland – Hamburg. Bis jetzt wurden ca. 3000 EUR gestohlen und es entstand ein Sachschaden von über 10.000 EUR. Die Bundespolizei Flensburg fragt nun, wer hat eventuell etwas in den Nachtstunden in Langenhorn und Burg bemerkt? Sind Personen dort anwesend gewesen oder gab es verdächtige Geräusche? Hinweise nimmt die Bundespolizei Flensburg unter der Tel. Nummer: 0461 3132-0 entgegen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Bernd Schindler Telefon: +49 (0) 461 3132-104 mobil: 0160 8946178 E-Mail: bernd.schindler@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Husum - WKN-Windpark Kropp in Betrieb genommen

0.0 00 (CIS-intern) – Die Husumer WKN-Gruppe hat dieser Tage den von ihr entwickelten Windpark Kropp nach Inbetriebnahme pünktlich an den Investor KGAL übergeben. Der im Kreis Schleswig-Flensburg errichtete Windpark wurde mit einer installierten Gesamtleistung von 18,45 Megawatt in Betrieb genommen. Drei der sechs Anlagen des Typs Vestas V112 mit […]