BPOL-FL: Busdorf – Bundespolizisten stellen Stock mit Nägeln (Hiebwaffe) sicher

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Busdorf (ots) – Gestern Abend gegen 23.15 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei auf dem Rasthof in Busdorf (Kreis Schleswig-Flensburg) einen Ford Fiesta mit zwei Insassen.

 

Die beiden Männer (zwei Syrer im Alter von 25 und 28 Jahren) konnten sich auch ordnungsgemäß ausweisen. Die Beamten entdeckten jedoch im Fahrzeug einen Stock. Dieser war allerdings mit Nägel gespickt und mit Tape umwickelt (siehe Bild), so dass es sich nun um eine Hiebwaffe handelte. 

Da die Insassen keine plausible Begründung für den umfunktionierten Stock geben konnten, wurde dieser sichergestellt. Es wurde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt. 

Rückfragen bitte an: 

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/50066/4738933 OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg 

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Tetenbüll im künstlerischen Focus – neue Ausstellung im Haus Peters

0.0 00