Weihnachtlicher Flohmarkt in der Messehalle Husum

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Die letzte Chance zur großen Schnäppchenjagt bietet sich am Sonntag, den 9. Dezember in der Husumer Messehalle: Nicht nur Sammlerstücke, nützliche Dinge für den Haushalt und allerlei Kurioses wird auf den Tapeziertischen von den Hobbyhändlern feilgeboten, sondern auch viele schöne Weihnachtsgeschenke warten auf die Käufer.

Ab 8 Uhr sind die Türen zur Halle für die Besucher geöffnet, auf dem Flohmarkt kann nicht nur gestöbert, gefeilscht und gekauft werden, zusätzlich besteht die Möglichkeit zum gemütlichen Klönschnack zwischendurch an die zahlreichen Tischen im Gastroraum zu verweilen.

Wer selber noch etwas Weihnachtsgeld verdienen möchte für den stehen noch Standplätze auf dem Aussengelände vor der Halle zur Verfügung, die Plätze in der Halle selber sind bereits seit einigen Monaten ausgebucht. Infos hierzu unter: 04671/933175 oder 04671/932194

Bis 16 Uhr hat der Flohmarkt an dem Tag geöffnet, bevor die Händler danach ihre Schätze wieder bis zum nächsten Termin in Ihre Bananenkartons verpacken. Für den Hunger zwischendurch lockt die beliebte Verzehrmeile mit allerlei leckerem, wie Currywurst, Fischbrötchen und Crepes, natürlich fehlt auch die obligatorische Pommes rot/weiss nicht im Angebot.

Weitere Flohmärkte in der Messehalle finden im kommenden Jahr am 27. Januar, 24. Februar, 7. April und am 12. Mai statt, danach geht es dann in die Sommerpause. Aufgrund des zu erwartenden hohen Besucherandranges weisst der Veranstalter darauf hin das die Zufahrt ab dem Kreisverkehr nur für Aussteller frei ist. Besucher sollten den ausgeschilderten Großraumparkplatz auf der anderen Seite der B5 ansteuern.

www.marktbuero.de