Vorsicht Glätte! Husums 2. Eiszeit ist eröffnet

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Vorsicht Glätte! Husums 2. Eiszeit ist eröffnet
4 (80%) 1 vote

Eiszeit_Husum-1652(CIS-intern) – Mit dem heutigen Tag wird es bis zum 4. Januar 2015 win terlich und weihnachtlich in der Husumer Messehalle. Eine zauberhaft dekorierte Eislaufwelt ist in der großen Veranstaltungshalle entstanden. Der Geschäftsführer der Messe Husum & Congress Peter Becker übernahm den offiziellen Start der Husumer Wintersaison auf der 600 qm großen Schlittschuhbahn. Sie ist das Herzstück der Husumer Eiszeit mit einem gemütlichen Budendorf ringsum. „Es ist wie im letzten Jahr wieder ein Highlight, die ersten Schritte auf der Eislaufbahn zu machen und damit die kalte Jahreszeit zu eröffnen“, erklärte Becker. „Unser Eiszeit-Team hat ganze Arbeit geleistet und das Event im 2. Jahr noch um einige Attraktionen reicher gemacht. Dieses wettergeschützte Eislaufvergnügen hat für die ganze Familie etwas zu bieten und lockt Besucher aus der ganzen Region an“, so der Geschäftsführer weiter.

Für die musikalische Einweihung der Eiszeit waren die „Deichbrecher“ zuständig. Sie sorgten mit ihrem neuen, eigens für die Eiszeit komponierten Song „Bilderbuch“ für gute Stimmung, während das Maskottchen mit Gastgebern und Gästen Späße machte. Apropos Maskottchen: ab sofort ruft das Team der Eiszeit im Rahmen der Aktion „Gib dem Eisbären einen Namen“ dazu auf, bei der Namenssuche zu helfen. Bis zum 15. Dezember können kreative Namensvorschläge online unter www.husumer-eiszeit.de oder persönlich bei der Eiszeit abgegeben werden.

Die 2. Husumer Eiszeit erwartet während ihrer fünfwöchigen Laufzeit über 20.000 Besucher. Ermöglicht wird dies durch die Unterstützung von Sponsoren und Förderern. Die Husumer Stadtwerke sind erneut Hauptsponsor der Husumer Eiszeit. „Ein gutes Gelingen und viel Freude“ wünschte Stefan Klocker, Teamleiter Vertrieb Privat- und Geschäftskunden von den Stadtwerken Husum.

PM und Foto: Messe Husum

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!