Sylt-Quelle: Coverkonzert mit Queen Machine aus Kopenhagen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Queen Machine
Die Band Queen Machine erweckt ehrlich, glaubwürdig und ganzheitlich die Musik von Queen. Mit dem charismatischen Frontsänger Bjarke Baisner Laursen nimmt Queen Machine die magische Welt der Musik, Performance und Energie von Queen auf. Sie kommen unzweifelhaft am ehesten an das Original heran in einer Qualität, wie wir die legendären Hits wohl nicht mehr zu hören bekommen werden.

Foto: Bjarke-Baisner-Laursen

Als Musikliebhaber muss man sich oft die folgende Frage gestellt haben: Warum gibt es nicht weitere Bands, die Musik von Queen spielen? Die Antwort ist genau so einfach wie die Frage: Denn es gab nur einen Freddie Mercury… und weil es eine ehrfurchteinflößende Aufgabe ist, an der sich die meisten Bands den Gitarrenhals brechen, eine ehrliche, glaubwürdige, aus einem Guss klingende Kopie von Queens Musik zu spielen. Diese Tatsache wird sich nun ändern, denn Bjarke Baisner Laursen und der Rest der Band Queen Machine haben sich das magische Universum von Queen, deren Musik, Performance und Energie angenommen.

Dies sind große Worte, aber wir stehen zu 100% hinter der Einstellung: Bjarke Baisner ist mit Abstand der Beste um die einmalige Stimme von Freddie Mercury zu interpretieren, und wenn er mit Unterstützung seiner Band Queen Machine spielt, bekommt man ein Queen-Erlebnis, wie man es sonst nur auf Live-Aufnahmen hören kann oder wie es nur diejenigen wissen, die zu den Glücklichen zählen, Queen ein Mal live erlebt zu haben.

Ob Bjarke momentan wirklich der weltbeste Queen-Imitator ist, ist schwer zu sagen, aber Paul Rodgers, der als einziger Sänger mit Queen zusammen arbeiten durfte, muss sich wirklich in Acht nehmen. Ob als begeisterter Anhänger oder normales Publikum; Queen Machine ist eine absolute Perle in der Reihe der so genannten Kopie-Bands, und sie kommen mit Abstand am ehesten an den Sound der legendären Hits, wie ”Who Wants to Live Forever”, ”Don´t Stop Me Now”, ”We Are the Champions“ und allen anderen legendären Titeln heran. Mit einem demütigen Glauben an den Sound des Originals sind sie würdig, sich dieser Aufgabe anzunehmen.

Freitag 7.9.2012 – 21 Uhr
Sylt Quelle, Rantum/Sylt

18:00 Uhr – Einlass
19:45 Uhr – Vorgruppe „Scoon“
21:00 Uhr – Queen Machine
Konzertschluss ca. 23 Uhr

Veranstalter: Die Ortsvereine des Sydslesvigsk Forening auf Sylt
Eintritt: 30 EUR (25 EUR für Mitglieder des SSF)
15 EUR für Studenten, Schüler und Inhaber eines Sozialpass oder Behindertenausweis

Stehplätze, freie Platzwahl
Taschen sind nicht erlaubt
Kostenloser Shuttle-Bus nach dem Konzert nach Westerland (Bahnhof)

http://www.syfo.de/

Sydslesvigsk Forening

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.nordfriesland-online.de – Nordfriesland-online Blog – Vielen Dank!